wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hähnchen-Involtini in Chiantisoße

Hähnchen-Involtini in Chiantisoße

18.01.2018, 02:58 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

• 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 200 g) • 320 g geröstete Paprika in Lake (Glas) • 4 EL Senf • 4 Scheiben Parmaschinken • 2 Zwiebeln • 2 Petersilienwurzeln • 200 g Knollensellerie • 3 EL natives Olivenöl extra • 1 EL Tomatenmark • 250 g Kirschtomaten • 3 Wacholderbeeren • 250 ml Chianti
• 3 Stiele Majoran • 1 Ciabatta • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1
Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie flach klopfen. Paprika in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Mit Schinken und Paprika belegen und von der schmalen Seite her eng aufrollen. Jeweils mit einem kleinen Holzspieß feststecken.
2
Zwiebeln, Petersilienwurzeln und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Die Involtini darin rundherum bei großer Hitze kräftig anbraten, anschließend herausnehmen. Zwiebeln, Petersilienwurzeln und Sellerie in den Bräter geben und ca. 5 Minuten darin andünsten. Tomatenmark, Tomaten und Wacholderbeeren dazugeben, kurz mitbraten.
3
Gemüse mit Chianti und 200 ml Wasser ablöschen. Die Mischung aufkochen und die Involtini auf das Gemüse legen. Alles zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen. Majoranblättchen abzupfen.
4
Die Involtini aus dem Bräter nehmen, die Wacholderbeeren wieder entfernen. Den Majoran zum Gemüse geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Involtini mit Gemüse und Ciabatta servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren