wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vier-Käse-Rigatoni mit Rosmarin

Vier-Käse-Rigatoni mit Rosmarin

09.02.2018, 08:51 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Ein käselastiges Nudelgericht hat nur eine Aufgabe: Dich an Deinem Feierabend glücklich und satt zu machen.


Ein so käsiges Nudelgericht ist nämlich der Inbegriff einer winterlichen Wohlfühlpasta. Stress ist sowohl bei der Herstellung als auch beim Genießen verboten! Die Käsesorten in dem Rezept lassen sich übrigens variieren – somit eignet sich die Pasta auch wunderbar zur Resteverwertung.

Zutaten für 4 Portionen
2 große, geschälte Zwiebeln
2 EL Öl
500 g Rigatoni
50 g Butter
2 EL glattes Mehl
2 Zweige Rosmarin
600 ml Milch
100 g geriebener Gouda
100 g geriebener Parmesan
100 g geriebener Cheddar
100 g klein geschnittener Mozzarella
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG
(1) Zwiebeln halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Bei schwacher Hitze weitere 30 Minuten dünsten, bis sie braun werden.

(2) In einem Topf Salzwasser aufkochen. Rigatoni al dente kochen, abseihen und etwas von dem Kochwassers auffangen.

(3) Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen. Mehl und Rosmarin zugeben und mit einem Schneebesen verrühren. 1 Minute rösten und unter Rühren die Milch zugießen.

(4) Sauce aufkochen. Käse einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(5) Nudeln unter die Sauce mischen. Etwas vom Kochwasser einrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Pasta mit den gerösteten Zwiebeln servieren.

Dieses Rezept wurde von der Zeitschrift Gusto kreiert

Mehr zum Thema

11 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hat was von Mac 'n Cheese!
  • 09.02.2018, 11:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren