wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Involtini mit Kräuter-Ricotta-Füllung auf cremiger Pilzpolenta

Involtini mit Kräuter-Ricotta-Füllung auf cremiger Pilzpolenta

19.02.2018, 04:17 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Involtini mit Kräuter-Ricotta-Füllung auf cremiger Pilzpolenta

Für 4 Personen
• 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Oregano, Basilikum) • 1 EL Kapern in Lake (Glas) • 100 g grüne Oliven mit Stein • 150 g Ricotta • 4 Rinderrouladen (à ca. 150 g) • 8 EL natives Olivenöl extra • 2–3 EL Mehl • 500 ml Rinderbrühe • 20 getrocknete Steinpilze
• 2 Schalotten • 200 g Champignons • 200 g Kräuterseitlinge • 500 ml Gemüsebrühe • 150 g Polenta • 100 g frisch geriebener Parmesan • 50 g Butter • 1 EL Speisestärke • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1
Die Kräuter waschen und trocken tupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Kapern und Oliven abtropfen lassen, Oliven entsteinen. Beides fein hacken. Den Ricotta mit Kräutern, Kapern und Oliven verrühren.
2
Das Rouladenfleisch trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfefer würzen. Mit der Kräuter-Ricotta-Füllung bestreichen, dabei einen kleinen Rand lassen. Die Seiten einklappen, die Rouladen dann aufrollen und mit Rouladennadeln oder Holzspießen fixieren.
3
3 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Die Rouladen im Mehl wenden und im heißen Öl rundherum scharf anbraten. Mit der Rinderbrühe ablöschen. Aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden schmoren.
4
Nach ca. 90 Minuten der Schmorzeit die getrockneten Steinpilze in 100 ml heißem Wasser einweichen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Beide Pilzsorten putzen, nur wenn nötig waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
5
3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten darin andünsten. Die eingeweichten Steinpilze samt Flüssigkeit dazugeben, dann die Gemüsebrühe angießen und alles aufkochen lassen. Unter Rühren die Polenta einrieseln lassen und nach Packungsangabe quellen lassen.
6
Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Champignons und Kräuterseitlinge darin rundherum scharf anbraten. Geriebenen Parmesan und Butter in die Polenta rühren. Die Pilze unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Die Rouladen aus dem Topf nehmen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Bratenflüssigkeit damit abbinden. Die Rouladen mit der cremigen Pilzpolenta und etwas Soße auf Teller verteilen und sofort servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren