wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hefebrötchen mit Camembert

Hefebrötchen mit Camembert

16.03.2018, 19:00 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Die zur Tafel geformten Brötchen werden mit Rosmarin gewürzt und mit Camembert gefüllt. Sie schmecken pur so gut wie zum Frühstücksei. «Und besonders gut zu selbst gemachter Heidelbeerkonfitüre»

25 ml neutrales hoch erhitzbares Pflanzenöl
50 ml Olivenöl
1 grosse Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
400 g Weizenmehl
100 g Buchweizenmehl
1 Prise Zucker
1 TL Salz
1 Päckchen (7 g) Trockenhefe
2 TL Rosmarin, getrocknet
ca. 3 dl lauwarmes Wasser
1 Camembert (250 g)

ZUBEREITUNG
(1) 25 ml Pflanzenöl erhitzen. Zwiebelwürfel zugeben, leicht bräunen.

(2) Aus beiden Mehlen, dem Olivenöl, Zucker, Salz, Hefe, Rosmarin, Zwiebeln und Wasser einen Hefeteig kneten. Diesen gründlich durchkneten und zugedeckt bei Zimmertemperatur eine Stunde aufgehen lassen.

(3) Auf einer bemehlten Arbeitsfläche nur leicht ausrollen, in 13 gleich grosse Stücke teilen. Camembert in 13 Stücke schneiden und jedes in die Mitte eines Teigstücks drücken.

(4) Mit feuchten Händen zu Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sie sollten sich leicht berühren. Nochmals 20 Minuten gehen lassen. Bei 180 Grad Umluft 20 bis 25 Minuten backen.

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Super Lothar
  • 18.03.2018, 07:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kann ich mir gut vorstellen, dazu ein Glas Rotwein und an einem lauen Sommerabend den Gedanken nachhängen...
  • 17.03.2018, 11:26 Uhr
  • 1
oh, ja....ich auch....
  • 17.03.2018, 21:10 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren