wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Festtagsgericht Entenbrust - zart gebraten

News Team
15.05.2018, 14:10 Uhr
Beitrag von News Team

Eine zart-rosa gebratene Entenbrust: mit einigen Tipps und Tricks gelingt Ihnen dieses Festtagsgericht ganz leicht. Legen Sie die gewaschenen Brüste auf Küchenkrepp und tupfen Sie sie sorgfältig trocken.

Sollten in der Haut noch Federkiele stecken, ziehen Sie sie einfach mit einer Pinzette heraus. Jetzt die Haut mit einem scharfen Messer gleichmäßig einschneiden.

So kann das Fett besser austreten und sie wird schön knusprig. Achten Sie darauf das Fleisch nicht zu verletzen.

Legen Sie die Brüste in eine kalte Pfanne und lassen Sie sie mit der Hautseite nach unten langsam braten. Nicht zu heiß, damit das Fett langsam austreten kann und die Haut nicht verbrennt.

Etwa 8 Minuten goldbraun braten, dann wenden so dass sich auf der Fleischseite nur kurz die Poren schließen. Die Haut nochmal gleichmäßig mit Fett übergießen.

Anschließend aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Sie können die Brüste aber genauso bei Niedrigtemperatur im Ofen rosa gar ziehen lassen.

Wenn sich nach etwa 10 Minuten der Fleischsaft gesetzt hat, packen Sie die Brüste wieder aus und legen Sie sie mit der Hautseite nochmal in die Pfanne und braten Sie sie schön knusprig. Einmal wenden, ziehen lassen und aus der Pfanne nehmen.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie die Brüste noch kurz ruhen.

So verteilt sich der Fleischsaft und die Brust bleibt saftig. In Scheiben schneiden und fertig ist das zartrosa Fleisch zum Servieren.

Aus dem Bratensatz können Sie übrigens noch eine schnelle Sauce wie Rotwein- oder Orangensauce kochen. Zur Entenbrust passen viele verschiedene Beilagen wie zum Beispiel Kartoffelgratin und Rotkohl.

Oder einfach sommerlich leicht auf einem bunten Salat angerichtet servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren