wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Lecker saftig panierte Hähnchenbrust goldbraun gebraten

News Team
16.05.2018, 16:50 Uhr
Beitrag von News Team

Panieren eignet sich gleichermaßen für Fisch, Fleisch oder Gemüse. Besonders Geflügel wie Hähnchenbrust bleibt dabei schön saftig, umhüllt von knuspriger Panade.

Bereiten Sie als erstes alles für die Panade vor. Geben Sie das Mehl, die Brösel und die Eier in flache Formen oder Teller.

Sie können das Paniermehl auch ganz leicht selber machen. Nehmen Sie altbackene Semmeln oder Weißbrot und mahlen Sie sie im Mixer zu feinen Bröseln.

Ganz nach Wunsch können Sie auch Nüsse, Kräuter oder Chili untermengen. Verkleppern Sie die Eier gut mit einem Schneebesen.

Tupfen Sie die gewaschenen Hähnchenbrüste mit Küchenkrepp trocken und schneiden Sie sie in etwa gleich große Stücke, damit sie später gleichmäßig garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ist das Fleisch erst mal gesalzen, sollten Sie es so schnell wie möglich weiterverarbeiten, da es sonst Wasser zieht, zäh wird und die Panade nicht mehr gut haftet. Anschließend im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.

Dann durch das Ei ziehen, am besten mit einer Gabel, und mit den Bröseln panieren. Dabei leicht andrücken und gut umhüllen.

Geben Sie zum Braten reichlich Öl in eine heiße Pfanne und braten Sie darin die panierten Hähnchenstücke langsam von beiden Seiten goldbraun. Dabei einmal wenden.

Zum Schluss noch auf Küchenkrepp das überschüssige Fett abtropfen lassen. Ganz klassisch mit etwas Zitronensaft beträufeln und nach Belieben zum Beispiel mit Bratkartoffeln, Pommes oder Salat servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren