wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Sein Name ist Erwin Lindemann - Erinnert Ihr Euch an diesen Loriot-Sketch?

News Team
23.05.2016, 14:19 Uhr
Beitrag von News Team

Ewin Lindemann ist Rentner und 66 Jahre alt. Weil er außerdem ein Lottogewinner ist, steht plötzlich ein Film-Team bei ihm im Wohnzimmer und raubt ihm den letzten Nerv, bis er vor Verwirrung nur noch Stuss redet.

Diesen Satz wollte der Lottogewinner eigentlich sagen: „Ich heiße Erwin Lindemann, bin Rentner und 66 Jahre. Mit meinem Lottogewinn von 500.000 Mark mache ich erstmal eine Reise nach Island, dann fahre ich mit meiner Tochter nach Rom und besuche eine Papstaudienz. Und im Herbst eröffne ich dann in Wuppertal eine Herrenboutique.“

Wegen ständiger Irritationen durch das Filmteam ist der Lottogewinner schließlich komplett verwirrt und stammelt völlig zusammenhangloses Zeug. In der Rolle des Lottogewinners glänzte der Schauspieler aus dem Ensemble um Loriot Heinz Meier. Der Sketch wurde derart erfolgreich und bekannt, dass Loriot später einmal zu Darsteller Meier sagte:

Zwei große Fehler hab ich gemacht: Ich hab mein Haus nicht unterkellert, und ich habe Sie den Lindemann spielen lassen.

Beim Fußball stoppt der kleine Junge am Spielfeldrand - der Grund ist zum Dahinschmelzen

Initialize ads

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Absoluter Kult!!
  • 23.05.2016, 16:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Oh ja sehr gut sogar. Ich besitze noch eine LP von "Loriot" wo dieses auch drauf vorhanden ist
Ich fand ihn früher klasse und heute noch ebenso.
Er ist zu 100% Kult
  • 23.05.2016, 14:40 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.