wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trauer um Box-Legende - Muhammad Ali ist tot

Trauer um Box-Legende - Muhammad Ali ist tot

News Team
04.06.2016, 07:55 Uhr
Beitrag von News Team

Box-Legende und Olympiasieger Muhammad Ali ist tot. Wie ein Sprecher der Familie mitteilte, verstarb der 74-Jährige in Phoenix, Arizona, wo er seit Donnerstag wegen Atemproblemen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ali litt seit über dreißig Jahren an der Parkinson-Krankheit.

Muhammad Ali war wohl einer der bekanntesten Sportler unserer Zeit. Geboren wurde er 1942 in Louisville, Kentucky. Damals hieß er noch Cassius Marcellus Clay Junior. Schon als Teenager begann er zu boxen. Seinen ersten Schwergewichtsweltmeister-Titel erkämpte er 1964 gegen Sonny Liston. Von seinen 61 Kämpfen verlor er nur fünf Mal - eine beeindruckende Bilanz.
Viele seiner Kämpfe gingen in die Geschichte ein - So wie der "Rumble in the Jungle", als Ali 1974 in Kinshasa gegen George Foreman antrat oder wie der "Thriller in Manila" gegen Joe Frazier in 1975.

Doch Ali leistete mehr als nur im Sport. Auch außerhalb des Rings sorgte er immer wieder für Schlagzeilen. Er konvertierte zum Islam, stellte sich öffentlich gegen den Krieg in Vietnam, verweigerte den Wehrdienst und kämpfte für die Rechte der Afroamerikaner in den 60er Jahren. Das war in den USA nicht gern gesehen - Im April 1967 wurden ihm sein Weltmeistertitel und Lizenz aberkannt. Doch nach vier Jahren feierte er sein Comeback.

1984 kam der Schock - Die Diagnose: Parkinson. Doch Trotz all seinen zunehmenden körperlichen Beschwerden und obwohl er sich immer wieder im Krankenhaus behandeln lassen musste, zog sich Ali nie vollkommen aus der Öffentlichkeit zurück. Erst Ende letzten Jahres kritisierte Ali öffentlich den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump.

Muhammad Ali 2011

Trotz Kinderlähmung: Diese Junge läuft mit neun Jahren seinen ersten Triathlon

Initialize ads

33 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auf jeden Fall war er ein Boxer in der Schwergewichtsklasse damals in seiner Zeit "wo auch noch richtig geboxt wurde" von ihm und seinen Gegnern.
Kein so rein "taktisches boxen, abwarten usw.. bis die Runden vorbei waren". Es war ein "härteres boxen" in den Kämpfen damals. Und es wurde auch kein "so großes Gewicht darauf gelegt von ihm oder seinen damaligen Gegnern was "irgendwelche körperlichen Verletzungen betreffen könnten".
Wie zum Beispiel bei harten Schlägen in dieser Gewichtsklasse am Kopf. Die Deckung und Vermeidung dessen wurde damals nicht so "groß" beachtet. Auch nicht von ihm selber damals.
Und vielleicht war auch "seine Parkinsonerkrankung" schon im Alter von 42 Jahren das Resultat dieses "harten boxens". Harte Schläge an den Kopf hatte er "etliche einstecken" müssen von seinen Gegnern auch in einigen Kämpfen.
Aber auf jeden Fall war er ein großartiger Sportler und ein Mensch, der zu seinen Worten in der Öffentlichkeit immer stand. Und das auch in "seinen jungen Jahren" schon.
Er war ein Kämpfer in seinem "gesamten Leben". Nicht nur sportlich, nicht nur für sich sondern auch "für andere Menschen".
  • 05.06.2016, 12:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Muhammad Ali war ein begnadeter Sportler, der zu Islam konvertierte, weil er seinen "Sklavennamen" Cassius Clay nicht mehr tragen und wohl auch nicht für die USA in den Vietnam-Krieg ziehen wollte !
Er war aber außerdem auch ein erstklassiger Komödiant, der sein Image als "Großmaul" in der Öffentlichkeit konsequent durchhielt, obwohl er in seinem privaten Umfeld fast bescheiden gewesen sein soll ! R I P !
  • 05.06.2016, 10:07 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Muhammad Ali, der Sportler des Jahrhunderts, der Größte Boxer aller Zeiten, ein Mythos und schon zu Lebzeiten eine Legende, ist von uns gegangen und mit ihm mein Idol, das meine Jugend, sowie meinen Sport prägte.
Danke Muhammad Ali !
Dein Denkmal steht in unseren Herzen.
Wir bewunderten Deine Art und Dein Wesen und Du wurdest für viele Menschen zum Leitbild, überdies hast Du uns durch Dein einzigartiges Können unvergessliche Boxnächte beschert, die es so nie wieder geben wird.
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren und unsere Erinnerung ist das Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen.
R.I.P. - Muhammad Ali
  • 05.06.2016, 02:44 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine Legende des Boxsports. Kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern, wenn mein Vater Nachts aufgestanden ist um sich seine Boxkämpfe anzusehen. R.I.P
  • 04.06.2016, 22:57 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine Boxerlegende ging von uns, nach langer schwerer Krankheit. Bis heute unvergessen Rumble in Zaire
R.I.P.
  • 04.06.2016, 19:21 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Einer der besten Boxer,damalige Zeit..
Ali Du bist eine Legende,ruhe im Frieden....
Boxen war damals noch sehenswert..
  • 04.06.2016, 18:51 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der größte Boxer aller Zeiten hat seinen letzten Kampf verloren und ging auf die Reise.
Mein Vater und auch ich als kleiner Junge standen früher mitten in der Nacht auf um ihn kämpfen zu sehen.
RIP Muhamed Alli ( Cassius Clay ).
  • 04.06.2016, 17:22 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
....was habe ich diesen Mann bewundert, als ich noch ganz klein war....total beeindruckt war ich von ihm
  • 04.06.2016, 17:02 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ruhe in Frieden, Du warst eine Legende..........
  • 04.06.2016, 16:55 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein toller Spotler seiner Zeit ist von uns gegangen+++
  • 04.06.2016, 14:20 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.