wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unglaubliches Tondokument: So klang Hitlers Stimme in Wirklichkeit!

Unglaubliches Tondokument: So klang Hitlers Stimme in Wirklichkeit!

News Team
03.07.2017, 12:54 Uhr
Beitrag von News Team

Ein heimlich mit geschnittenes Gespräch von Adolf Hitler mit finnischen Offizieren enthüllt, wie Hitlers Stimme klang, wenn er nicht demagogische Reden schwang. Er spricht ruhig, auf Hochdeutsch mit leichtem österreichischen Einschlag.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Käfer bohren sich in Hunde-Gaumen: Da hilft nur noch der Tierarzt


3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Tondokument kenne ich schon, es ist aber gut, dass darauf hingewiesen wird; weil realistische Einschätzungen und zutreffende Geschichtskenntnisse wichtiger sind als klischeehafte Karikaturen.

Schon vor Jahren habe ich einen Teil einer Sammlung von Ausschnitten historischer deutscher Reden gehört, mit ganz verschiedenen Rednern verschiedenster Ausrichtung. Darunter war unter vielen anderen, auch ein Ausschnitt eines Redebeitrages von Hitler aus dem Parlament der Weimarer Republik, noch vor der sogenannten Machtergreifung. Zu hören war ein ruhig und gelassen sprechender Mann, der mit leiser Ironie seine Meinungsgegner kritisiert.

So sehr mir zum Beispiel Chaplins Film "Der große Diktator" gefällt, wenn man immer so naiv bleibt, zu glauben, dass es sich bei den Nazis nur um Geistesgestörte oder bei Hitler einfach um einen schreienden Idioten handelte, dann ist man ganz sicher nicht gewappnet, moderne Faschisten zu erkennen.
  • 28.07.2017, 19:00 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ganz interessant, hat eine ruhige angenehme stimme, kenne nur das laute gepoltere aus den Archivfilmen.
  • 07.07.2017, 13:43 Uhr
  • 1
Es gibt hunderte Ansprachen von Ihm auf Youtube.de
  • 31.07.2017, 11:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.