wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei ermutigt Eltern: Hört endlich auf, eure Kinder mit dem Auto zur Schu ...

Polizei ermutigt Eltern: Hört endlich auf, eure Kinder mit dem Auto zur Schule zu fahren!

News Team
06.09.2017, 16:28 Uhr
Beitrag von News Team

Einst war die Sache klar: In die Schule wird zu Fuß gegangen, notfalls auch kilometerweit und barfuß und übers Stoppelfeld. Doch die Zeiten änderten sich. Nach und nach übernahmen Eltern den Taxidienst und heute gelangt gerade in den Städten nur noch eine Minderheit der Kinder zu Fuß zur Schule. Als Problem sieht das die Berliner Polizei. Denn: Die Kleinen lernen nicht, sich selbstständig im Verkehr zu bewegen. Und ihre Eltern verstopfen mit ihren Autos die Straßen an den Schulen, was wiederum zu Unfallgefahren führt.

Die Berliner Polizei schreibt in einem Elternbrief:

+++ Lieber mit dem Kumpel zur Schule als im #Elterntaxi +++

Am Samstag ist es wieder soweit. Die Eltern von fast 32.000 Kindern blicken mit Stolz auf ihren schon sooo groß gewordenen Nachwuchs. Die Sprösslinge sind bereit für Lesen, Schreiben, Rechnen, neue Freunde – und selbstständig genug für den #Straßenverkehr?

Nun ja, in Anbetracht des morgendlichen Chaos, das vor so manchen Schulen herrscht, ist das manchmal schwer vorstellbar. Dabei wäre ja da gar nicht so viel Verkehr, wenn wir unseren Kindern das ermöglichen würden, was wir in dem Alter hatten:

Das Schulweg-Abenteuer – anfangs noch mit Mama oder Papa an der Hand und dann endlich allein bis zum morgendlichen Treffpunkt mit dem Schulkumpel, ein bisschen quatschen, manchmal die Zeit vertrödeln und die letzten Meter rennen, um nicht zu spät zu kommen.

Unsere Kinder würden den #Straßenverkehr kennenlernen, die Straßen vor den Schulen wären sicherer und Kinder auf dem Weg zur Schule würden zum täglichen Stadtbild gehören.
Sie wollen Ihr Kind guten Gewissens allein zur Schule schicken?
Schulwegpläne bekommen Sie in Ihrer #Grundschule. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch der jeweiligen Homepage der Bezirke.

Auch unsere Kolleginnen und Kollegen haben die Sicherheit Ihrer Lütten in den nächsten Tagen fest im Blick:
https://www.berlin.de/polizei/polize....626747.php


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.