wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Ekel-Fund unter der Erde: Baggerfahrer stößt auf gewaltiges Beton-Hakenkreuz

News Team
22.11.2017, 10:53 Uhr
Beitrag von News Team

Jahrzehnte verborgen unter der Erde

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ehrlich gesagt halte ich das für eine Ente.
  • 21.12.2017, 21:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ein vergessenes symbol aus vergangener zeit ,wegräumen und fertig ,
  • 08.12.2017, 10:26 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Hakenkreuz ist ein Symbol des Dritten Reiches - wenn auch eines welches massloses Elend, durch die verblendeten Menschen in die Welt gebracht hat. Verdrängung der Geschichte ist nicht die Lösung.
  • 06.12.2017, 13:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ekel-Fund?
wenn ich so etwas lese, dann befürchte ich, daß wieder daß eine in Bayern ansässige Wurstfabrik Gammelfleisch umettiketiert hat und in den Verkauf gebracht hat ...
"Gammelfleisch-Skandal: Angeklagte können mit Bewährungsstrafe rechnen
Coburg - Mehr als 20 Tonnen illegal verkauftes Gammelfleisch: Drei Mitarbeiter des Coburger Schlachthofs stehen wegen Betrugs oder Beihilfe zum Betrug vor Gericht."
Quelle: https://www.merkur.de/bayern/tonnen-...967589.html

ekelhaft ist folgendes:
"Samstag, 9. Januar 2016
Adolf Hitler - Mein Kampf jetzt herunterladen. eBook für Apple iBooks und Amazon kindle PLUS PDF "

wurde etwa der § 86 StGB abgeschafft?
oder ist dieses Geschmiere etwa kein Propagandamittel im Sinne von § 86 Abs. 1 Nr. 4 StGB?
  • 02.12.2017, 19:48 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren