wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bürgerstiftung knackt 100.000 Euro-Grenze (leider nicht in Greiz, sondern Vi ...

Bürgerstiftung knackt 100.000 Euro-Grenze (leider nicht in Greiz, sondern Villingen-Schwenningen)

Bürgerstiftung Greiz
28.05.2013, 20:41 Uhr
Beitrag von Bürgerstiftung Greiz

Das Stiftungen nicht allein den “Reichen und Schönen” (oder solche, die sich dafür halten) vorbehalten sind, beweist die Bürgerstiftung Villingen-Schwenningen. Die konnte im “Südkurier” vom 24.05.2013 voller Stolz berichten, dass sie nun die 100.000 Euro-Grenze beim Stiftungskapital geknackt hat.

Wörtlich heißt es im Artikel: “Allen Grund zur Freude hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Villingen-Schwenningen: Das Stiftungskapital hat die 100 000-Euro-Grenze erreicht, berichtet die Stiftung jetzt in einer Presseerklärung. Dies wurde vor allem wegen der Zustiftung einer Rentnerin möglich. Dadurch konnte das Stiftungskapital von 94 000 Euro auf 101 500 Euro aufgestockt werden.”. Somit hat die namentlich nicht genannte Rentnerin mit einer Zustiftung von 7.500 Euro der Bürgerstiftung über eine psychologisch wichtige Schwelle geholfen. Auch wenn der Volksmund hartnäckig behauptet, “die erste Million ist die Schwerste”.

Funktioniert das auch in Greiz?

07973 Greiz auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren