wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Faltenfrei ohne Skalpell: Diese Massage-Kniffe verjüngen Ihr Gesicht

Faltenfrei ohne Skalpell: Diese Massage-Kniffe verjüngen Ihr Gesicht

Beauty-Tipp
06.06.2016, 10:55 Uhr
Beitrag von Beauty-Tipp

Körperliche Ertüchtigung ist bekanntlich die Allzweckwaffe gegen das Älterwerden. Um möglichst lange jung und fit zu bleiben, treiben wir Sport: In Eigenregie zu Hause, im Fitnessstudio, im Schwimmbad oder in der freien Natur. Doch eine wichtige Muskelgruppe vernachlässigen wir sträflich: Die Gesichtsmuskulatur.

Insgesamt besitzt der Mensch rund 650 Muskeln, 100 davon stehen mit dem Kopf in Verbindung, 26 sind gar einzig für das Gesicht zuständig. Dabei entsteht Mimik aus einem Zusammenspiel. Für einmal Stirn runzeln werden beispielsweise 40 Muskeln aktiviert. Einmal lachen beschäftigt 17 Muskeln. Hätten Sie das gedacht?

A4 Face Gym gegen Faltenbildung

Leider ist die Mimik aber auch eine der Hauptursachen für Faltenbildung. Sie können dem entgegenwirken, ohne Botox und Skalpell, indem Sie einfach die vernachlässigten Gesichtsmuskeln stärken. Mit dem A4 Face Gym von Eva Steinmeyer erhalten Sie dank einer Kombination aus Muskelaufbau, Akupressur und Lymphdrainage einen nachhaltigen Effekt. Dreimal wöchentlich rund acht Minuten genügen, um schon nach wenigen Wochen eine deutliche Verbesserung der Gesichtskontur zu erreichen.

Die Do-it-yourself-Methode zur Straffung des Gesichts funktioniert wie folgt: Die sanften Übungen regen die Durchblutung an, Sauerstoff wird in die Zellen gepumpt, der Stoffwechsel angeregt. Dadurch erhält die Haut ein glatteres und strafferes Erscheinungsbild, selbst Augenringe verblassen. Die Lymphdrainage sorgt zusätzlich für den Abtransport von Giftstoffen, die sich in jeder Haut ansammeln.

Die effektivsten Face Gym Übungen

Neugierig geworden? Wir stellen Ihnen die effektivsten Übungen des A4 Face Gyms vor. Achten Sie darauf, dass Sie ihr Training nicht zwischen Tür und Angel durchführen. Je entspannter Sie sind, desto wirksamer die Übungen. Aufwärmen: Bevor Sie mit der Gesichtsgymnastik beginnen, wecken Sie die Muskulatur aus ihrem Dornröschenschlaf.
  • Massieren Sie mit den Fingerkuppen Ihre Kopfhaut in kleinen, kreisenden Bewegungen, um die Blut- und Lymphzirkulation anzuregen.
  • Legen Sie die Zeigefinger direkt auf die leichten Vertiefungen vor dem Ohrknorpel, und üben Sie sanften Druck aus (20x).
  • Fahren Sie mit dem Zeigefinger außen an der Ohrmuschel entlang bis Sie eine kleine Vertiefung spüren. Üben Sie an dieser Stelle wieder sanften Druck aus (20x).
  • Positionieren Sie Zeige- und Mittelfinger auf die pulsierenden Vertiefungen oberhalb des Ohres. Geben Sie dann leichte Druckimpulse zum Schädel hin und nach oben in Richtung des Scheitels.

Jetzt sind Sie bereit für die Straffungsübungen.


  • Heben von Mund und Wangen: Positionieren Sie je drei Finger neben dem Mund. Der Mittelfinger sollte über dem Mundwinkel, der Zeigefinger knapp darüber und der Ringfinger unter dem Mundwinkel liegen. Üben Sie nun Druck zum Schädel aus, und ziehen Sie die Finger leicht in Richtung Ohren. Gleichzeitig versuchen Sie die Lippen zu schürzen. Wenn Sie den Gegenzug spüren, führen Sie die Übung korrekt aus (20x).
  • Glätten von Oberlippenfältchen: Legen Sie die kleinen Finger unterhalb der Nase direkt neben die Vertiefung der Oberlippe. Die Ringfinger liegen einen Fingerbreit neben den Nasenflügeln. Geben Sie nun leichte Druckimpulse (20x).
  • Kräftigung der Augenringmuskeln: Legen Sie Zeige-, und Ringfinger an die äußeren und inneren Augenwinkel. Die Mittelfinger platzieren Sie unter den Augen. Üben Sie ganz zarten Druck in Richtung der Augenhöhlenknochen aus (20x).
  • Öffnen der Augen: Positionieren Sie die Mittelfinger jeweils auf dem höchsten Punkt der Augenbraue. Die Ringfinger liegen genau am Brauenansatz. Während Sie diese Punkte mit Ihren Fingern nach unten ziehen, versuchen Sie, die Augenbrauen zeitgleich in die Gegenrichtung zu bewegen. Spüren Sie einen Gegenzug, ist die Übung korrekt ausgeführt (20x).
  • Glätten der Zornesfalte: Legen Sie den Mittelfinger der rechten Hand auf die Nasenwurzel. Zeige- und Ringfinger liegen daneben. Nun spreizen Sie die Fingerspitzen fächerförmig, während Sie mit sanftem Druck in Richtung Haaransatz fahren (20x).
  • Kampf dem Doppelkinn: Sitzen Sie aufrecht. Positionieren Sie beide Fäuste unterhalb des Kinns. Üben Sie nun mit dem Kiefer Widerstand gegen die Fäuste aus. Sie spüren, wie sich die vorderen Halsmuskeln zusammenziehen (20x).

Abschließend leiten Sie die Giftstoffe der Haut mit einer Lymphdrainage Ihres Gesichts aus:


  • Gesichtsdrainage: Greifen Sie mit beiden Händen um den Hals, so dass die Daumen nach vorn zeigen. Wandern Sie mit sanften Druckbewegungen der Finger dreimal den Hals hinunter.
  • Legen Sie nun die Hände neben die Nase auf Ihr Gesicht. Von dort aus wandern Sie mit sanftem Druck Stück für Stück in Richtung Ohren. Lösen Sie die Hände nach jeder Druckausübung von Ihrem Gesicht. Diese Übung können Sie beliebig oft durchführen.

Die Video-Anleitung für ein komplettes 8-minütiges Face-Gym-Programm sehen Sie hier:


Viel Spaß beim Jung-Trainieren!

42 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Alfred du hast es genau getroffen so ist es Lachen ist Gesund ! Außerdem habe ich lieber ein Paar Lachfalten als ein Paar Kummerfalten
  • 10.06.2016, 09:09 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie wäre es mit Lachen? Ist weniger anstrengend und bestimmt genau so wirkungsvoll und macht mehr Spaß.
  • 09.06.2016, 17:37 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich Liebe mein altes Gesicht.
  • 08.06.2016, 11:01 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sich selber streicheln ist immer gut, UM irgendetwas ZU erreichen, find. ich nutzlos, wie jedes UM ZU. Impliziert, dass etwas JETZT nicht in Ordnung ist und somit ein bißchen weg von der Alters-Akzeptanz samt Falten etc. usw. usf.
  • 08.06.2016, 10:56 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich will im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!!!
  • 08.06.2016, 10:54 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist Super und wirkt..Und so einfach.
  • 08.06.2016, 10:44 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich stehe zu meinen Falten - denn da ist ein bewegtes Leben drin...
  • 08.06.2016, 10:43 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Oftmals tun wir viel zu wenig für unsere Gesunderhaltung. Die Erkärung ist sehr gut gelungen
  • 08.06.2016, 10:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
gute Tipps! Es gibt aber auch noch eine natürliche Unterstützung, die die Zellalterung verlangsamt in Form einer Gesichtmaske und es eines Serum
  • 08.06.2016, 10:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke für diesen Artikel ! er bringt uns was ganz wichtiges: kräftigers Lachen
  • 08.06.2016, 10:02 Uhr
  • 4
..., was sicher auch ganz hervorragend für die Gesichtsmuskulatur ist. Bingo!
  • 09.06.2016, 17:38 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.