wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Studie warnt vor dramatischen Folgen: So krank wird der Darm, wenn Sie auf B ...

Studie warnt vor dramatischen Folgen: So krank wird der Darm, wenn Sie auf Ballaststoffe verzichten!

News Team
09.12.2016, 10:29 Uhr
Beitrag von News Team

Auf Kohlenhydrate zu verzichten, hat sich längst zum Diät-Klassiker entwickelt. Doch wer gänzlich auf Getreide oder bestimmte Gemüsearten verzichtet, schadet seiner Gesundheit. Der Grund ist gruselig.

Verdauen können Menschen Ballaststoffe nicht - und doch schützen sie den Darm, insbesondere die Darmschleimhaut vor gefährlichen Erregern. Ohne den Schleim auf der Darmschleimhaut könnten diese ungehindert in den Organismus eindringen. Wissenschaftler aus Luxemburg und den USA haben im Fachmagazin Cell dargestellt, dass die Schutzschicht nicht unangreifbar ist.

Denn Darmbakterien machen sich, wenn sie nicht genug Futter in Form von Ballaststoffen bekommen, über den Schleim her, der jede Menge Polysaccharide (Zuckerverbindungen) enthält. Sie fressen den Schutzschleim regelrecht weg, wenn sie nicht genug passendes Futter bekommen.

Wie die "Welt" berichtet, haben die Forscher dies anhand von Mäusen herausgefunden. Die Tiere, die viele Ballaststoffe bekamen, hatten eine dickere Schleimschicht in ihrem Darm, die Barriere schützte sie besser vor Infektionen. Je weniger Ballaststoffe die Tiere zu sich nahmen, umso dünner war diese Schutzschicht bei ihnen.

Denjenigen Mäusen, die gar keine Ballaststoffe bekamen, fraßen die eigenen Darmbakterien Löcher in die Schleimschicht. „Was wir aus der Interaktion von Ballaststoffen, Darmbakterien und dem Schutzsystem des Darms lernen, ist: Wenn man die Bakterien nicht füttert, dann fressen sie einen vielleicht“, sagt der "Welt" zufolge Eric Martens, Professor für Mikrobiologie an der Universität Michigan und Mitautor der Studie.

Der Beilagenklassiker zum Weihnachtsbraten

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.