wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tödlicher Wurm: Dieser Parasit löst eine rätselhafte Erkrankung aus!

Tödlicher Wurm: Dieser Parasit löst eine rätselhafte Erkrankung aus!

News Team
24.02.2017, 11:11 Uhr
Beitrag von News Team

Der Name klingt lustig, doch die Krankheit ist todernst. Beim sogenannten Kopfnicksyndrom sackt der Kopf plötzlich nach vorne, meist folgen heftige Krämpfe. Betroffen sind vor allem Kinder. Der tiefere Grund dieser Erkrankung mit epileptischen Anfällen blieb lange Zeit ungeklärt, nun haben Forscher das Rätsel gelöst.

Wie die "Welt" berichtet, ist das Kopfnicksyndrom offenbar eine Autoimmunerkrankung. Laut Wissenschaftlern des National Institutes of Health (NIH) in Bethesda (US-Staat Maryland) wird die Krankheit von einem Parasiten verursacht: dem afrikanischen Fadenwurm Onchocerca volvulus.

„Diese Studie identifiziert eine Ursache des Kopfnicksyndroms“, so der Forschungsleiter. Eine deutsche Expertin betont der "Welt" zufolge, die Untersuchung habe erstmals eine Autoimmunreaktion direkt belegt.

Übertragen wird der Parasit durch Kriebelmücken. Vor allem Kinder in Uganda, Tansania und im Südsudan sind betroffen.

Diese vier Lebensmittel schädigen das Herz

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren