wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Herzstillstand! Diese rezeptfreien Schmerzmittel können töten!

Herzstillstand! Diese rezeptfreien Schmerzmittel können töten!

News Team
16.03.2017, 13:41 Uhr
Beitrag von News Team

Es hat schon seinen Grund, wieso Apotheker beim Kauf von rezeptfreien Schmerzmitteln warnen, auf keinen Fall mehr als drei am Tag zu nehmen. Die Nebenwirkungen sind mannigfaltig. Nun haben dänische Forscher in einer aktuellen Studie herausgefunden, dass bestimmte Schmerzmittel das Risiko für einen Herzstillstand erhöhen.

Gerade Ibuprofen und Diclofenac können demnach in Einzelfällen schwere Nebenwirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. "Indem man zulässt, dass diese Mittel ohne Rezept gekauft werden können, und ohne Rat oder Einschränkungen, vermittelt man der Öffentlichkeit den Eindruck, dass sie sicher sein müssen", warnteGunnar Gislason, Kardiologe am Universitätskrankenhaus in Gentofte, in der FAZ.

Das grundsätzliche Risiko war bereits vorher bekannt, das Ausmaß ist jedoch erschreckend, wie die Forscher im "European Heart Journal" nachweisen. So erhöht Diclofenac die Wahrscheinlichkeit eines Herzstillstands um 50 Prozent im Gegensatz zu Menschen, die keine Schmerzmittel nehmen. Bei Ibuprofen liegt das Risiko um 31 Prozent höher.

Die dänischen Forscher empfehlen nie mehr 1200 Milligramm Ibuprofen am Tag zu nehmen. Diclofenac sollten auch Menschen mit einem gesunden Herzen ganz meiden.

„Professionell Po abwischen“ - Krankenschwester reagiert auf Spott mit einfühlsamen Worten

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
machen sie es sich und Ihren Patienten leichter - stellen sie ihre biologischen kräfte nicht in Frage sondern aktivieren sie diese - ich zeige Ihnen gerne wie das geht
  • 16.03.2017, 16:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ergänzen sie dieses Kraftwerk . mit der Möglichkeit der Zellerneuerung - ich kann Ihnen zeigen wie das geht -
  • 16.03.2017, 16:35 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren