wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung, Diabetiker! Diesen Rückruf müsst ihr kennen

Achtung, Diabetiker! Diesen Rückruf müsst ihr kennen

News Team
05.07.2017, 13:50 Uhr
Beitrag von News Team

Die Firma novo nordisk ruft zwei Insulinpens zurück.

Betroffen sind der NovoPen Echo® und NovoPen® 5


Das Unternehmen schreibt dazu auf seiner Homepage:

Novo Nordisk A/S hat festgestellt, dass Patronenhalterungen bestimmter Chargen der Insulinpens NovoPen Echo® und NovoPen® 5 mit der Zeit Risse aufweisen oder brechen können, wenn sie mit bestimmten chemischen Substanzen – darunter auch manchen Reinigungsmitteln – in Kontakt kommen.

NovoPen Echo® und NovoPen® 5 werden zur Insulinbehandlung von Diabetespatienten verwendet.

Austausch der Patronenhalterung

Im Interesse der Patientensicherheit bittet Novo Nordisk daher Patienten an, die einen Pen aus einer der betroffenen Chargen verwenden, die Patronenhalterung zu ersetzen. Bitte vergleichen Sie die Chargenbezeichnung Ihres Pens mit der Liste der betroffenen Chargen. Die betroffenen 7-stelligen Chargenbezeichnungen von NovoPen Echo® und NovoPen® 5 beginnen hinter dem Wort „LOT“. Alle Patronenhalter der Chargen, die mit einer der folgenden Buchstabenfolgen bzw. Buchstaben-ZahlenKombinationen anfangen, sollen ersetzt werden:

Auf folgender Abbildung ist zu sehen, an welcher Stelle die Chargenbezeichnungen auf dem NovoPen Echo® und NovoPen® 5 zu finden sind. Um diese zu sehen, muss die Dosisvorwahl bei NovoPen Echo® auf 30 Einheiten bzw. bei NovoPen® 5 auf 60 Einheiten eingestellt werden.

Die rote Umrandung zeigt, an welcher Stelle die Chargenbezeichnung auf dem NovoPen Echo® (A) und dem NovoPen® 5 (B) zu finden ist. Die Chargenbezeichnung des abgebildeten NovoPen Echo® lautet beispielsweise FVG7364.


Wenn Sie einen NovoPen Echo® und/oder NovoPen® 5 mit einer Chargenbezeichnung besitzen, die die mit einer Zeichenfolge wie oben beschrieben anfängt klicken Sie bitte hier, um eine neue Patronenhalterung anzufordern.

Wenn Sie einen NovoPen Echo® und/oder einen NovoPen® 5 mit einer Chargenbezeichnung verwenden, die nicht von der oben stehenden Liste erfasst wird, ist kein Austausch notwendig.

Die Sicherheit der Patienten sowie Produkte von hoher Qualität haben für Novo Nordisk oberste Priorität. Wir bedauern diesen Vorfall und bitten um Entschuldigung für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren