wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dieses Lebensmittel verdoppelt das Risiko für einen frühen Tod - wenn man es ...

Dieses Lebensmittel verdoppelt das Risiko für einen frühen Tod - wenn man es 2-3 mal die Woche isst!

News Team
13.07.2017, 18:46 Uhr
Beitrag von News Team

Oh no! Dieses Lebensmittel essen viele Deutsche nicht nur sehr gerne, sondern auch sehr oft. Dabei kann es das Risiko verdoppeln, früh zu sterben. Worum es sind handelt, erfahrt ihr im Video.

58 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Erst Angst machen, dann relativieren! Macht den Beitrag eigentlich überflüssig! Außerdem; nicht die Kartoffeln sind ungesund, sondern die Zubereitung mit zu viel Fett.
Nicht präzise recherchiert bzw. interpretiert.
  • 19.07.2017, 22:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
so ist es!
  • 17.07.2017, 13:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Muss man einen derartigen Dünnschiss glauben??? Und so etwas kommt vom wize.life-Nutzer....Ihr habt ja einen gewaltigen Sprung in der Schüssel!
  • 17.07.2017, 06:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Menschheit müsste eigentlich schon längst ausgestorben sein.
  • 16.07.2017, 18:15 Uhr
  • 0
Was für ein dämlicher Beitrag im übrigen !!!
  • 16.07.2017, 18:16 Uhr
  • 0
Ich finde den Beitrag gut, nie sind Menschen bewußt so krank gemacht worden wie wir. Pommes sind ungesunde
Lebensmittel, viel Kohlehydrate, viel gesättigte Fette,
die Menschheit ist zwar noch nicht ausgestorben, aber nie
waren Menschen dicker, Diabetes ist eine Volkskrankheit
geworden,Krebserkrankungen weiter ansteigend,aber viele
Wirtschaftsbereiche haben Interesse an unserer Gesundheit,
Krankheit ist ein Wirtschaftsfaktor, also eßt weiter
Pommes
  • 17.07.2017, 10:01 Uhr
  • 1
@lieselotte
  • 17.07.2017, 13:27 Uhr
  • 0
Habt Ihr mal in dem Beitrag hineingehört ?
  • 17.07.2017, 19:57 Uhr
  • 1
klar.
  • 18.07.2017, 00:36 Uhr
  • 0
.....ich konnte leider das Video nicht sehen.....
es handelt sich um die Kartoffel?
Ich esse täglich Kartoffeln, immer Pellkartoffeln und wenn`s geht Bio.
Lasse sie möglichst einen Tag ungeschält im Kühlschrank stehen. Es soll sich in der Kartoffel dann ein "Stoff"? bilden der für die menschliche Ernährung gut sein soll.
Habe ich mal gelesen.
Pommes und Co esse ich nie..............
  • 27.07.2017, 15:38 Uhr
  • 2
Von Bio wird mir oft schlecht. Wieso ? Keine Ahnung. Pommes esse ich gelegentlich sehr gern. Hier gibt es die besten Pommes auf der ganzen Welt, dazu ein kleines Augustiner Bier. Sonne von oben . . . .passt. Gestorben bin ich an kleinen Eßsünden noch nicht.
  • 29.07.2017, 10:15 Uhr
  • 0
  • 29.07.2017, 10:17 Uhr
  • 0
Was sagt sie mir, die Katze ? Ach ja, Pellkartoffeln mit Quark - - - -lecker !
  • 29.07.2017, 10:18 Uhr
  • 0
......nix, sie gefällt mir einfach....................
Pell mit Quark.... einfach lecker und gesund..
aber immer bisschen Oel dazu.. Leinoel, Raps,Sonnenblumen...
gucken muss "Kaltgepresst" sein............
  • 29.07.2017, 10:23 Uhr
  • 1
Ja, mache ich auch so. Schnittlauch kommt auch mit rein. Schönes Wochenende !
  • 29.07.2017, 10:26 Uhr
  • 0
....kein Oliveroel ist immer gefälscht....
sind gute Fälschungen und können von den Prüfern nicht erkannt werden.... habe mal eine Doku gesehen..........
Danke .. und ein freundliches zurück............
  • 29.07.2017, 10:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was für ein Quatsch
  • 16.07.2017, 09:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
was ein Quatsch...weshalb stellt man sowas ein...genauso, wie hier anscheinend jemand immer denkt...alle sehen keine Nachrichten oder lesen keine Zeitung...
  • 15.07.2017, 20:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Seit wann sind Pommes frites Lebensmittel? Es handelt sich dabei maximal um ein Nahrungsmittel.
Lebensmittel heißt Lebensmittel, weil es zur Aufrechterhaltung des Lebens dient, so wie Wasser zum Beispiel.

Dass Firttiertes nicht unbedingt gesund ist, weiß mittlerweile so ziemlich jeder, schmeckt ab und zu trotzdem gut.
Na schön, wir haben das berühmte Sommerloch, die Welt will ja unterhalten werden.

Ich habe eine Idee: Mit schlechten Nachrichten werden wir stündlich zugeschmissen. wie wäre es denn, wenn Ihr, liebes Team, jeden Tage wenigstens eine (1) GUTE Nachricht bei den Top-Themen einstellt. Genauso reißerisch aufgemacht, voller Begeisterung, dass es noch Gutes gibt, über das man berichten kann.

Ich bin sehr gespannt!
  • 15.07.2017, 16:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn Ihr das Video nicht freischaltet, gebt Ihr uns über das "gefährliche" Lebensmittel nicht die nötige Information oder hat der Hersteller des Lebensmittels eine einstweilige Verfügung bekommen, nach der Ihr das Video nicht mehr zeigen könnt?
Ich bitte um die Beantwortung meines Kommentares. Vielen Dank.
  • 15.07.2017, 15:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Querbeet" essen wird wohl noch erlaubt sein und nicht "lebensgefährlich" sein.
  • 15.07.2017, 12:08 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich glaub, mittlerweile ist alles lebensgefährlich
  • 15.07.2017, 10:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.