wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Seuchen-Alarm - Tödlichste Infektionskrankheit in Deutschland ausgebrochen

Seuchen-Alarm - Tödlichste Infektionskrankheit in Deutschland ausgebrochen

News Team
03.12.2017, 15:13 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem bekannt wurde, dass an einer deutschen Schule eine der schlimmsten Seuchen der Menschheitsgeschichte ausgebrochen ist, wurde jetzt eine Massen-Untersuchung angeordnet.

Wie Tag24 berichtet, war bereits zu Beginn des laufenden Schuljahres am Hoga-Gymnasium im Stadtteil Dobritz bei einer der Schule zugehörigen Person Tuberkolose diagnostiziert worden. Inzwischen wurde bekannt, dass sich die tödliche Bakterien-Infektion mittlerweile bereits auf Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer übertragen haben könnte. Deshalb wurden jetzt Massen-Untersuchungen angeordnet, um feststellen zu können, ob die Tuberkulose bereits weiter um sich gegriffen habe, wie Geschäftsführerin Regina Kirschstein bestätigte:

Am Montag werden alle Lehrer untersucht und am Dienstag Schüler der Klassen, die mit der Person häufig Kontakt hatten.


Aus diesem Grund bleibe das Hoga-Gymnasium am kommenden Montag und Dienstag geschlossen. Für die Schüler der 5. und 6. Klasse sei eine Tagesbetreuung organisiert worden.

An Tuberkulose starben 2015 etwa 1,4 Millionen Menschen. Dazu kamen noch 400.000 Todesfälle von zusätzlich HIV-Infizierten. Die Krankheit wird durch Tröpfchen-Infektion übertragen.

_________________________________________________________________________________

Jacob ist tot - Seine Eltern danken euch und wenden sich mit einer Bitte an uns alle


14 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
nur peinlich
  • 04.12.2017, 17:53 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gibt es eigentlich tödlichste? Ist das töter als tot?
  • 04.12.2017, 17:01 Uhr
  • 2
?
  • 04.12.2017, 17:03 Uhr
  • 0
In der Überschrift steht "tödlichste Infektionskrankheit.....".
Deshalb.
  • 04.12.2017, 17:04 Uhr
  • 1
Das "?" war meine Antwort auf Deine Frage.

... ja.... habe gerade bei Duden ... keinen Komparativ gefunden
  • 04.12.2017, 17:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie dunkel sieht es eigentlich aus in den Bilanzen von WL ????
Reißerische Panikmache ... ist das jetzt der letzte Versuch "Quote" zu machen ????
  • 04.12.2017, 16:46 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
https://www.wunderweib.de/dresden-tu...101997.html

ein Lehrer soll im SEPTEMBER an TBC erkrankt sein und hat eine 12jährige Schülerin wahrscheinlich angesteckt. Seuchen Alarm????
  • 04.12.2017, 16:25 Uhr
  • 2
Du weißt doch wie das hier ist. Reißerisch aufgezogen, ohne Rücksicht auf Verluste. Wenn es nicht stimmt, bzw. zu viel Gegenwind da ist, nimmt man den Beitrag halt wieder raus. Wie erbärmlich ist das denn?
  • 04.12.2017, 16:31 Uhr
  • 2
Bei mir kam vor Jahrzehnten auch mal ein Schüler mit TB aus dem Urlaub zurück, die Klasse bekam nen Abstrich gemacht, keiner hatte sich angesteckt, feddich. Aber da gabs ja auch noch kein Internet oder gar wl, von daher, kein Seuchenalarm.
  • 04.12.2017, 16:40 Uhr
  • 1
kein Flüchtling? Na sowas.....
  • 04.12.2017, 16:46 Uhr
  • 2
naja, so ganz bio war er nicht, aber wer ist das letztendlich schon? ich jedenfalls auch nicht, obwohl ich schon arg öko bin
  • 04.12.2017, 16:51 Uhr
  • 1
In meiner Heimatstadt war in den 50er Jahren eine Lungenheilstätte für TBC-Erkrankte. Das war nach dem Krieg eine weit verbreitete Krankheit. Auch gab es noch bis in die 60er Jahre die Röntgen-Reihenuntersuchungen zur TBC-Vorsorge. Die Krankheit ist nie ganz ausgerottet gewesen. Aber jetzt muss ein großes Drama draus gemacht werden. Wie erbärmlich ist das denn?
  • 04.12.2017, 16:51 Uhr
  • 2
Es ist soweit. Das Newsteam gibt sich selbst den Rest.
Habt ihr außer diesem unterirdischen Text auch mal das Foto angeklickt und euch angesehen? Immer wenn man meint es geht nicht tiefer, kommt noch was hinterher.
  • 04.12.2017, 17:34 Uhr
  • 1
jetzt ja, Mannmannmann - unterirdischer geht nimmer
  • 04.12.2017, 22:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren