wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Gefährliche Autoimmunkrankheit: Bei diesen Symptomen sollten Sie mit ihrem Kind zum Arzt!

Gefährliche Autoimmunkrankheit: Bei diesen Symptomen sollten Sie mit ihrem K ...
News Team
15.12.2017, 15:15 Uhr
Beitrag von News Team

Die Symptome von Zöliakie können unspezifisch sein. "Ein Kind mit aufgedunsenem Bauch, häufigen Durchfällen und Wachstumsverzögerungen zeigt das klassische Bild. Aber viele haben nur ein Symptom, manche keins", erklärt Kindergastroenterologe Dr. Carsten Posovszky vom Universitätsklinikum Ulm im Apothekenmagazin "Baby und Familie".

Weil die Liste möglicher Symptome lang ist, dauert es oft lange bis zur Diagnose. "Neun von zehn Erkrankten erhalten keine", so Posovszky. Die Hauptsymptome bei Kleinkindern sind Durchfall und Bauchweh. "Aber beide gehören zu den häufigsten Beschwerden im Kindesalter und sind in der Regel harmlos", sagt Dr. Stephanie Baas, Kinderärztin und Beraterin der Deutschen Zöliakie Gesellschaft in Stuttgart. "Aufmerksam werden sollten Eltern, wenn der Durchfall länger als vier Wochen anhält, das Kind blass und müde ist und sehr klein für sein Alter."

Mindestens eines von hundert Kindern lebt mit der Autoimmunerkrankung. Der Körper reagiert auf bestimmte Eiweiße (Gluten), die in Weizen, Dinkel, Roggen und anderen Getreiden stecken, mit einer chronischen Darmentzündung. Wer Zöliakie hat, darf daher nur essen, was frei von Gluten ist.

Ausführliche Informationen zur Zöliakie stehen im aktuellen "Baby und Familie"-Heft. Fragen zum Thema beantworten Experten am 18. Dezember von 14 bis 17 Uhr in einer telefonischen "Baby und Familie"-Sprechstunde: Unter der kostenlosen Hotline 0800/1822530 geben Posovszky und Baas, Ernährungsexpertin Bianca Maurer von der Deutschen Zöliakie Gesellschaft, Julia Mühlberger von der Kinder-Selbsthilfegruppe in Ulm und Dr. Katharina Werkstetter vom Haunerschen Kinderspital München Auskünfte.

_______________________

Diese Tipps helfen gegen Bauchschmerzen!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren