wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
„Medizin“ ohne Nebenwirkungen: Wer liest, lebt länger

„Medizin“ ohne Nebenwirkungen: Wer liest, lebt länger

News Team
30.12.2017, 12:38 Uhr
Beitrag von News Team

Wer hätte das gedacht? Wer vor dem Schlafengehen noch in einem Roman schmökert oder im Urlaub auf der Sonnenliege Bücher wälzt, lebt länger. Das ergab eine Langzeitstudie der renommierten Yale-Universität.

Zwölf Jahre lang wurden über 3500 Menschen über 50 beobachtet. Die erste Gruppe las überhaupt nicht, die zweite bis zu 30 Minuten täglich. In der dritten Gruppe waren die Leseratten.

Das überraschende Ergebnis: Wer viel liest, kann sein Leben im Schnitt um zwei Jahre verlängern.

Dabei ist Bücher lesen effektiver als das Blättern in einer Zeitung oder Zeitschrift, denn es kommt zu seinem sehr vertieften Lesen. Dies wiederum ist stressmindernd und wirkt sich offensichtlich auf die Lebensdauer aus.

Hier geht's zur kompletten Studie!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorsicht, Falle! Diese acht Lebensmittel machen schnell wieder hungrig

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hoffen wir, dass dies stimmt !!!
  • 01.01.2018, 09:55 Uhr
  • 1
Lina, wenn man fest daran glaubt, vielleicht ja!
Ich denk auch an unsere weiter führenden Medizin, Medikamente wo Menschen länger leben können. Herzschrittmacher usw.
  • 01.01.2018, 12:17 Uhr
  • 0
Natürlich hat die Medizin große Fortschritte gemacht,
aber ob dies immer zum Nutzen der Menschen ist?
  • 01.01.2018, 16:35 Uhr
  • 0
Ich denk nicht immer, es wird auch zu Mensch zu Mensch verschieden sein, nicht alle Menschen sind gleich sondern sehr verschieden.
  • 01.01.2018, 16:50 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ihr meint den Beipackzettel, oder
  • 01.01.2018, 01:56 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
da wird mein Mann 200 Jahre, er liest täglich zwischen 2-5 Std...
ich lese auch viel, aber nicht ganz so viel...
  • 31.12.2017, 15:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dann muss ich 100 Jahre alt werden...
  • 31.12.2017, 14:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na dann .... ich lese schon seit vielen Jahren vor`m Einschlafen
  • 31.12.2017, 11:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren