wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau stirbt an scheinbar harmlosen Medikamenten - Pathologe warnt vor gefähr ...

Frau stirbt an scheinbar harmlosen Medikamenten - Pathologe warnt vor gefährlicher Kombination

News Team
31.01.2018, 15:42 Uhr
Beitrag von News Team

Marie Barker aus Liverpool ist tot. Die 23-jährige Mutter ist an einer gefährlichen Medikamenten-Kombination gestorben. Ihr Freund fand sie nachts mit Krampfanfällen, er brachte sie sofort in die stabile Seitenlage. Am nächsten Morgen war sie bewusstlos, ihr Gesicht grau angelaufen. Fünf Tage später war sie tot.

Nun bestätigte der Pathologe Brian Rodgers der englischen Zeitung „Liverpool Echo“, dass die Frau an einem Herzanfall gestorben ist. Es stellte sich heraus, dass die Mutter das verbreitete Durchfall-Medikament „Imodium“ genommen hat. Zusätzlich haben die Ärzte das Epilepsie-Medikament Pregabalin in ihrem Blut gefunden.

Dieser gefährliche Medikamentencocktail löste einen Herzinfarkt aus, worauf Marie gestorben ist.

Der Pathologe berichtet weiter:

Warum sie Imodium nahm, weiß ich nicht, aber Imodium ist ein Medikament aus der Morphium-Kategorie und hat eine ähnliche Wirkung. Das wird zu einer zunehmend missbrauchten Droge. Einige Menschen, die Heroin genommen haben, werden sich Imodium in hoher Dosis besorgen, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Zunächst war der Lebensgefährte der Frau unter Verdacht geraten, ihr Heroin verabreicht zu haben. Es wurde jedoch keine Spuren von Drogen in dem Blut der 23-Jährigen gefunden. Allerdings deuteten Narben darauf hin, dass sie schon einmal Drogen genommen haben könnte.

Warnt eure Freunde, Bekannte und Familien vor der gefährlichen Kombination. Es muss nicht sein, dass deswegen noch ein Mensch ums Leben kommt.

______________________________________________


Dieser Hund wurde auf Drogen gesetzt: Tierlieber Polizist fühlt mit

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren