wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Das passiert mit deinem Gehirn, wenn du keine Kohlenhydrate mehr isst

News Team
25.03.2018, 15:58 Uhr
Beitrag von News Team

Viele Low-Carb-Diäten versprechen einen gesunden Weg zur Traumfigur. Doch eine kohlenhydratarme Ernährung kann schlimme Folgen für das Gehirn haben.

20 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich esse alles was auf den Tisch angerichtet wird. Aber alles in Maßen. Bis Dato habe ich ein schönes Alter erreicht und gutes Essen hat dazu beigetragen. Hätte ich den Diäten- Wahnsinn mitgemacht, wie viele der Hungerleider, hätte ich die gleichen Fehler, wie Fitaminmangel , ausgetrocknete Gehirnzellen u. s. w. Ein JoJo-Effekt blieb mir bis jetzt erspahrt.
  • 26.03.2018, 13:11 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 26.03.2018, 00:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das erklärt, warum wir so viele Dummköpfe haben!
  • 26.03.2018, 00:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
jetzt wird mir so einiges klar , in der Bundesregierung scheinen so einige eine Low Carp Diät zu machen
  • 25.03.2018, 22:51 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es lebe der gute/alte Eintopf
  • 25.03.2018, 22:02 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kein Wunder, daß in Deutschland so viele Gehirne krank sind- uns was das für Auswirkungen hat!!!!!!!!! Besonders in Politik und Wirtschaft!!!!!!!
  • 25.03.2018, 20:24 Uhr
  • 4
Und dazu noch die Gleichberechtigung- machts nicht gerade besser!!!! Da gibts eher noch mehr Ausfälle!!!
  • 25.03.2018, 20:27 Uhr
  • 1
Allerdings frage ich mich, woher es bei unseren Politikern kommt - wenn man sie so ansieht nehmen sie doch reichlich Kohlenhydrate zu sich - also daran kann es wohl nicht liegen - eher daran, dass das Gehirn leidet und abbaut, wenn es nicht täglich gebraucht wird...........
  • 25.03.2018, 20:28 Uhr
  • 3
Für Politiker(innen) kein Problem!!!!!
  • 25.03.2018, 20:35 Uhr
  • 1
Unter den Politikern werden einige im Laufe ihrer Amtszeit immer dicker.
Kohl platzte doch fast zum guten Schluß. Merkelist auch in ihrer Amtszeit,
wesentlich dicker geworden. Altmeier hat schon immer mit seinem Gewicht
zu kämpfen, sowie Strauß. Ich glaube, sie essen sich den Frust weg.Kann ich gut verstehen, da sie Angriffen gegenüber ein dickes Fell haben müssen.
Ich selber kenne das von mir. Habe ich ein Problem, fange ich an zu essen.
  • 26.03.2018, 08:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
persönlich bin ich der Ansicht dass man als gesunder Mensch von allem etwas essen sollte aber von nichts zu viel. Das kann natürlich auch eine vegetarische oder vegane Ernährung sein, mit Eiweiß, Fett und Kohlehydraten. Und dabei dem Körper auf Dauer nur so viele Kalorien/Joule zuführen wie er verbraucht. Und dabei muss einfach auch Platz für kleine geliebte Leckereien sein.
Ich würde sogar so weit gehen dass, wenn man sich grundsätzlich so ernährt, auch das essen darf, worauf man Lust hat, weil der Körper so signalisiert, dass er irgendwas braucht was in dem betreffenden Lebensmittel ist.
  • 25.03.2018, 19:19 Uhr
  • 6
  • 25.03.2018, 19:21 Uhr
  • 0
Da gebe ich Dir vollkommen Recht, wize.life-Nutzer.
  • 25.03.2018, 20:03 Uhr
  • 0
ich esse von allem - sogar fettes Fleisch - aber mittlerweile in Maßen und ich denke darauf kommt es an..................was nutzt eine Diät (hab ich übrigens noch nie gemacht - brauche ich auch nicht, denn ich treibe Sport und bewege mich ansonsten auch sehr viel), wenn man hinterher wieder alles in sich reinstopft
  • 25.03.2018, 20:31 Uhr
  • 0
Richtig. Aber Fleisch esse ich nur einmal die Woche. Ich esse lieber Fisch. Da kann man auch mal ein Stückchen mehr von essen.
  • 25.03.2018, 20:46 Uhr
  • 0
Ich esse alles ich,habe seit langer Zeit die gleiche Konfektionsgrösse..Diät habe ich noch nie gemacht.
  • 26.03.2018, 23:55 Uhr
  • 0
Das würde ich auch gerne können, wize.life-Nutzer, aber in meiner Familie sind alle dick und ich habe kein besonders guten Stoffwechsel. Leider neige ich, wie meine Familie, zum dick werden. Ich kann zwar alles essen, aber nur in Maßen.
  • 27.03.2018, 11:42 Uhr
  • 1
Das ich schlank bin ist nichts besonderes,,,habe dieses Gen vererbt bekommen..
  • 27.03.2018, 14:49 Uhr
  • 0
..habe heute die gleiche Konfektionsgrösse wie mit 25 Jahren nur meine
Wespentaille ist weg .. .
  • 27.03.2018, 15:12 Uhr
  • 0
Da sagst du was,,Wespentaille habe ich auch nicht mehr,,der Körper verändert sich ..
  • 27.03.2018, 16:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren