wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gesünder und glücklicher bei minus 150 Grad? Lass dich schockfrosten!

Gesünder und glücklicher bei minus 150 Grad? Lass dich schockfrosten!

News Team
29.03.2018, 17:05 Uhr
Beitrag von News Team

Drei Minuten im einem Metallbottich bei minus 150 Grad: Das ist alles, was man braucht, um den Körper mit Energie aufzuladen und der Haut Gutes zu tun. So heißt zumindest das Versprechen spezieller Saunas, sogenannter Kryosaunas, die seit neuem auch in Deutschland betrieben werden.

Doch nicht nur für schönere Haut ist Kryotherapie – so heißt die Behandlung – anwendbar. Angeblich sollen die Minusgrade auch die Ausdauerleistung verbessern und sogar beim Abnehmen helfen. Laut einem Betreiber können auf einen Schlag bis zu 700 Kalorien verbrannt werden.

Die Kryotherapie stammt aus Japan und ist seit den 80er Jahren auch in Europa bekannt. Als Teil der regenerativen Medizin wurde sie schnell auch im Sportbereich verwendet, und vor einigen Jahren entdeckte auch die Kosmetologie die Behandlung. Nun ist sie eine beliebte Wellness-Therapie.


So läuft die Behandlung ab

Alles, was man tun muss, ist es, nackt in einen Metallbottich zu steigen. Danach umwebt eine Wolke aus eiskaltem Stickstoff den Körper, und man wartet drei Minuten lang im Stehen.

Währenddessen passiert Folgendes: Damit man nicht zu Tode friert, baut der Organismus Fettreserven ab, um sich aufzuwärmen. Dies führt dazu, dass der Körper ordentlich Kalorien verbrennt.

Außerdem werden Blutgefäße verengt, was die Durchblutung massiv ankurbelt, und der Körper spült Toxine aus. Auch die Kollagenproduktion steigt und straft die Haut.

Das Ergebnis: Nach nur drei Minuten im Eisnebel fühlt man sich wie neu geboren. Die Haut ist straff, der Körper voller Energie – sogar Schmerzen sind weg!


Teurer Spaß

Die Preise für die Behandlung variieren je nach dem, ob man nur hineinschnuppern oder regelmäßig abgekühlt werden will. Für eine Probesession verlangen die Saunas zwischen 30 und 50 Euro, danach gibt es Monats- und Jahreskarten à 16 bis 36 Euro pro Saunagang.

Günstig ist der Spaß auf jeden Fall nicht, doch für alle, die ihn sich leisten können, bestimmt ein ganz besonderes – und kühles – Erlebnis!

Kryo-Konservierung: Das Geschäft mit dem ewigen Leben

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren