wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Das hilft Euch, wenn die Bandscheiben Bewegungsfähigkeit einschränkt!"

"Das hilft Euch, wenn die Bandscheiben Bewegungsfähigkeit einschränkt!"

31.03.2018, 17:15 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Liebe Wize-Life Leserin und Leser,
wer von Euch mit dem Rücken schon mal etwas zu tun hattte, so wich ich selbst kennt das Problem. Ihr könnt kaum noch stehen, sitzen oder gehen und Schuld ist ein Bandscheibenvorfall un das ist die Hölle auf Erden. Wie kleine Puffer dämpfen Bandscheiben die Reibung zwischen den Wirbelknochen im Rücken. Doch werden sie irgendwann dünner und schwächer, so kann jede Bewegung schmerzen. Doch es gibt für Betroffene von Euch Hoffnung; denn Ärzte züchten Bandscheiben im Labor. Helfen bei Euch konventionelle Therapien nicht, versrechen neue Verfahren Besserung und das ist die Bandscheibenzelltransplantation. Dabei werden Euch gesunde Zellen aus dem Bandscheibengewebe entnommen. Diese werden im Labor vermehrt und mit einer Nadel injiziert. Da nur körpereigene Zellen entnommen werden, so treten Abstoßreaktionen nicht auf. Dieses Verfahren eignet sich für jeden Patienten; sie wird in der Avicenna Klinik in Berlin angeboten. Sie dauert drei Monate bis die Zellen ihre optimale Funktion erreicht haben. In der Regel zahlen die Kassen den Eingriff. Schon wenige Tage nach dem Eingriff seid ihr wieder agil und mobil in der Bewegung.
P.S. Das Verfahren ist relativ neu und ihr müsst Euch durchfragen wo die nächste Klinik in Eurer Nähe ist, die das Verfahren anbietet, aber es lohnt sich und ist besser als Tabletten die den Organismus der Organe zerstören kann. Ich wünsche Euch gute Besserung Euer Thomas Bardohl

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
und warum kenn kein mensch dieses super-verfahren?wäre es so gut würde dies auch in anzeigen der presse etc bestätigt.denke eher,dies ist mal wieder beutelschneiderei.möchte das nicht behaupten,denke es nur mal so
  • 31.03.2018, 19:31 Uhr
  • 0
Wer etwas für sich und seine Gesundheit tut, der geht auch mal Wege, um das Ziel zu erreichen, um an der richtigen Adresse zu sein, auch in der Nähe!
  • 01.04.2018, 14:30 Uhr
  • 0
Die Gelben Seiten sind die erste Instanz und dann kommt das Internet an Ihrem Ort.
  • 01.04.2018, 14:32 Uhr
  • 0
jeder muß wissen was er tut,ich glaube an solche wunderheilungen nicht
  • 01.04.2018, 17:21 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren