wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Experten befürchten 10 Millionen Todesopfer - tödliche, unheilbare Krankheit ...

Experten befürchten 10 Millionen Todesopfer - tödliche, unheilbare Krankheit auf dem Vormarsch

News Team
03.07.2018, 13:24 Uhr
Beitrag von News Team

Experten schätzen, dass dieser Krankheit bereits bis zum Jahr 2050 weltweit 10 Millionen zum Opfer fallen werden. In Deutschland liegen die Fallzahlen in einem Bundesland dreimal so hoch wie sonst.

Wie Business-Insider berichtet, handelt es sich bei der Krankheit, von der die Rede ist, genau genommen ein ganzes Sammelsurium von Keimen, die jedoch eine Sache gemeinsam haben: Sie sind resistent gegen Medikamente - und somit unheilbar. Dazu zählen Erreger wie Campylobacter, die den Verdauungstrakt von etwa 310.000 Menschen jährlich befallen. Zwar gibt es auch Reserveantibiotika aus der Gruppe der Carbapeneme, die als dann eingesetzt werden, wenn herkömmliche Antibiotika versagen.

Doch immer öfter bleibt auch der Einsatz der Reserveantibiotika erfolglos.

________________________________________________

Im Video: Ekelhaft - So dreckig sind Vollbärte!


________________________________________________

Multiresistente Campylobacter
Multiresistente Campylobacter

Wie aus einem Schreiben des Bundesgesundheitministeriums hervorgeht, wurden bis Ende Juli des Jahres 2017 4.588 Fälle in Deutschland aktenkundig, bei denen das der Fall war. Vor allem Thüringen war demnach besonders betroffen. Mit mehr als 16 Fälle pro hunderttausend Einwohner lagen die Zahlen in Thüringen dreimal höher als im Bundesdurchschnitt. Ebenfalls erhöhte Zahlen wurden aus Hamburg und Hessen gemeldet.

Multiresistente Campylobacter
Multiresistente Campylobacter

Das Dramatische an der Situation: in den vergangenen Jahren ist die Anzahl der resistenten Keime drastisch angestiegen. Nach Schätzungen sterben pro Jahr rund 700.000 Menschen daran. Sollte in Zukunft keine Mittel gegen die resistenten Keime gefunden werden, prognostizieren die Experten horrende Zahlen:

Bis zum Jahr 2050 könnten 10 Millionen Menschen daran sterben.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na, so ein Zufall aber auch!?!?
  • 13.07.2018, 16:47 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren