wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Ozonwerte gefährlich hoch! Körperliche Anstrengung in diesen Regionen möglichst vermeiden

News Team
25.07.2018, 15:45 Uhr
Beitrag von News Team

Mit der Hitze gehen jetzt auch noch stark erhöhte Ozonwerte einher. In Nordrhein-Westfalen warnte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz über Wert oberhalb der Informationsschwelle von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft in manchen Regionen.

Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, sollen vorsorglich auf Anstrengung im Freien verzichten. Auch alle anderen sollten sportliche Ausdauerleistungen lieber auf die frühen Vormittags- oder späten Abendstunden verlegen.

Ozon kann zu Schleimhautreizungen, Atemwegsbeschwerden, Kopfschmerzen und zur Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit führen.

Folgende Gegenden sind betroffen

Ozonmesswerte in NRW
Ozonmesswerte in NRW

Ozonmesswerte in NRW
Ozonmesswerte in NRW

Schwellen-Überschreitung auch in anderen Bundesländern


Auch in anderen Bundesländern kam es örtlich zu überhöhten Ozonwerten. In Biringen (Saarland) lag der Wert zeitweise bei 188 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft, sank dann etwas auf 181 Mikrogramm.

In Ludwigshafen (Rheinland Pfalz) wurden bereits am Dienstag 187 Mikrogramm gemessen, im Mannheimer Stadtteil Sandhofen (Baden-Württemberg) zeigte das Messgerät 192 Mikrogramm Ozon an.

Amtliche Warnung des DWD: In diesen Kreisen droht GEFAHR durch hohe UV-Strahlung - Schützt euch!

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wird mal wieder so richtig Panik verbreitet.
  • 26.07.2018, 23:29 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren