wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
„Scheidegger Aktivwoche“ vom 16. bis 22 Juni - Geführte Wanderungen und Leis ...

„Scheidegger Aktivwoche“ vom 16. bis 22 Juni - Geführte Wanderungen und Leistungscheck mit dem DAV

Heiss Public Relations
28.05.2013, 14:01 Uhr

Die Allgäuer Gemeinde Scheidegg lockt mit einem großen Wanderangebot auf sonnigen 600 bis 1000 Meter Höhe. Kapellenrundwanderwege, Wasserwege oder anspruchsvolle Bergpfade entlang der Nagelfluhkette sind bestens ausgeschildert und je nach Anspruch für Genusswanderer oder für geübte Berggänger geeignet. Wer sich mit dem Thema Wandern vertraut machen möchte, kann dafür die „Scheidegger Aktivwoche“ vom 16. bis 22 Juni nutzen. Die Sonnenterasse über dem Bodensee lädt in der ruhigen Natur des Westallgäus zum Wandern ein – auf einsamen Waldwegen oder durch wilde Schluchten, zu den Scheidegger Wasserfällen oder vorbei an Kirchen und Kapellen. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein (DAV) und dem örtlichen Kneippverein stehen geführte Wandertouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf dem Programm. Dem Programm vorangestellt wird ein Leistungscheck im Diagnostikzentrum, der allen Teilnehmern Auskunft über ihre persönliche Fitness gibt. Spannende Workshops und Angebote der Kneipp’schen Gesundheitslehre ergänzen das Angebot. Die Teilnahmegebühr beträgt ohne Unterkunft 30 Euro pro Person.

Infos: Scheidegg-Tourismus, Rathausplatz 8, 88175 Scheidegg, Telefon (gebührenfrei) 08 00/ 88 99 -555, www.scheidegg.de

ZU SCHEIDEGG
Auf einer Sonnenterrasse zwischen 600 und 1.000 Meter Höhe liegt Scheidegg, ein charmantes Erholungs- und Urlaubsdomizil mit rund 500.000 Übernachtungen pro Jahr. Für Gäste stehen zahlreiche im Allgäuer Stil erbaute Pensionen und Ferienwohnungen zur Verfügung. Dank der Sommer-Sonnen-Stimmung auf dem Pfänderrücken zwischen Alpen und Bodensee ist die Luft klar und rein. Die Gäste genießen alle Annehmlichkeiten eines Heilklimatischen Kurortes mit dem Prädikat „Premium-Class“. Bundesweit einmalig ist das glutenfreie Urlaubsangebot für Menschen mit Zöliakie. Spannende Erlebnisse versprechen etwa Europas einziger barrierefreie Baumwipfelpfad „skywalk allgäu“, ein Klettergarten und ein Reptilienzoo. Eines der besonderen Geotopen Bayerns gibt es an den Scheidegger Wasserfällen zu entdecken. Gesteinsschichten erzählen dort von zwei Eiszeiten.

Scheidegg / München, 28. Mai 2013

WEITERE PRESSEINFORMATIONEN UND BILDMATERIAL:
Heiss Public Relations, Susanne Heiss,
Georgenstr. 134, 80798 München
Tel. 089/ 27 29 93 -22, Fax -34, presse@heiss-pr.de
www.scheidegg.de | www.heiss-pr.de

88175 Scheidegg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren