wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Moderner Stummfilm: Kreativ in der Sackgasse

Moderner Stummfilm: Kreativ in der Sackgasse

28.02.2012, 11:53 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Bei der Oscar-Verleihung 2012 war „The Artist" der Gewinner des Abends. Ganze fünf Preise, darunter die Auszeichnung als bester Film, für die beste Regie und den besten Hauptdarsteller, konnte die französische Produktion mit nachhause nehmen. Es scheint logisch, ein solches Erfolgsmodel zu kopieren und weitere moderne Stummfilme nachzulegen.

Wer sich jedoch von solchen Überlegungen aber neue Impulse verspricht, verkennt die besondere Rolle, die „The Artist" in der Filmlandschaft spielt. Diese zeigt sich auch am Beispiel eines anderen modernen Stummfilms aus den 1970er-Jahren. In dem Film „Silent Movie" wagte sich der Komiker Mel Brooks 1976 an ein ganz ähnliches Projekt wie „The Artist". In diesem modernen Stummfilm schildert er die Karriere des Regisseurs Mel Funn (Ähnlichkeiten mit lebenden Regisseuren durchaus möglich), der in den 1970er-Jahren die wahnwitzige Idee hat - einen modernen Stummfilm zu drehen.

 

Nostalgie statt neuer Impulse

Im Lauf der Handlung gelingt es dem Außenseiter große Filmstars wie Liza Minnelli, Burt Reynolds oder Paul Newman für sein Projekt zu gewinnen. Lediglich der französische Pantomime Marcel Marceau weigert sich bei der Extravaganza mitzumachen (und spricht das einzige hörbare Wort des Films: „Non!"). Am Ende triumphiert Mel Funn und der von ihm geschaffene moderne Stummfilm wird zu einem großen Publikumserfolg.

Wie „The Artist" thematisiert auch „Silent Movie" das Filmgeschäft in Hollywood. Beide spielen mit dem Konzept des Films im Film. Von der Ästhetik und der Bildsprache setzen sowohl „The Artist" als auch „Silent Movie" auf Nostalgie und bieten so keine neuen kreativen Impulse.

Sehenswerte Stummfilme gibt es bereits genug. Anstatt weitere neue zu produzieren, sollte man das Interesse wecken, die bereits vorhandenen einem neuen Publikum zugänglich zu machen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren