wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Ende

18.11.2016, 15:38 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Das Ende so mancher Dinge........

Die Sommerzeit ist zu Ende. Über deren Nutzen kann man sich streiten. Nichtsdestotrotz wird am letzten Oktoberwochenende umgestellt und jedes Jahr die Frage: vor oder zurück? Die Meinungen gehen da stark auseinander und auch die Promis im TV geben allerlei Unsinn von sich.
Dabei gibt es im Amerikanischen eine schöne Formel: spring forward and fall back. Das bekommt man nur als Befehl (typisch?) einigermaßen rüber ins Deutsche: spring (Frühling) vorwärts und fall (Herbst) zurück.

Während ich dann an dem betreffenden Sonntag so gegen 9.00 alle Uhren im Hause zurückstelle,
an Knöpfen, Köpfen und Schräubchen drehe, muss ich über diese bereits gelebte Stunde, die nun eliminiert ist, nachdenken. Die muss ich ja jetzt noch mal leben! Sollte man das bewusster tun und nicht so damit herumdödeln? Und was sagt der Hund dazu? Die Lena und v.a. allem ihre Blase sind feste Zeiten gewöhnt. In der Viehwirtschaft muss ja das reinste Chaos herrschen, oder?

Dieses brach auch in manchen Familien aus, wenn nicht abgesprochen wurde, wer wann die Veränderung vornimmt. Die Küchenuhr? Ist die schon oder noch nicht??? Zum Glück zeigt ja der PC die aktuell richtige Uhrzeit an.

Und früher in der Firma waren wir gespannt, wer von den Kolleginnen/Kollegen wohl die Umstellung verpennt hat. Zum Winter hin haben sich die Angestellten geärgert, weil sie eine Stunde totschlagen mussten und zum Sommer hin war der Chef sauer.

Nun nahm dieses Jahr der Herbst ein jähes Ende, die Bäume stehen völlig überrascht mit einem Drittel Laub da. Darauf noch der Schnee und schon war das Leben mancher Bäume auch vorzeitig zu Ende, sie fielen unter der Last einfach um.

In Amerika geht eine Ära zu Ende und der neue Präsident wird mit Unbehagen und Misstrauen wenn nicht gar mit Entsetzen beäugt. Wird er weiter den den wilden Mann markieren? Und ist der Merkel die Lust an einer weiteren Kandidatur vergangen angesichts eines solchen zukünftigen „Freundes“ und Gesprächspartners?

Und noch etwas ist am Ende, nämlich meine Geduld. Erinnert sich noch jemand an die Serie „Wie bitte“ und die regelmäßige Rubrik „Spaß mit der Telekom“? Das ist schon ne ganze Weile her, aber offensichtlich hat sich nichts geändert. Nachdem die nette AD-Mitarbeiterin mir ein Angebot unterbreitete, das ich nicht ablehnen konnte, ging der Ärger los, obwohl ich mich lt. Auftragsbestätigung nun zurücklehnen sollte, die Telekom macht das schon, z. B. die Kündigung bei O2. Ich will es kurz machen – ich bin seit nunmehr 16 Tagen ohne Festnetz und Internet! Weder O2 noch die Telekom kümmert das und inzwischen reagiert auch niemand mehr auf meine Mails........Doch: vor 2 Tagen erhielt ich eine Mail der T., in der mir ein Mitarbeiter mitteilte, dass ich ab sofort wieder dabei bin, er hätte mir die freudige Botschaft gerne persönlich und am Telefon mitgeteilt. Scherzkeks – selbiges ist doch immer noch mausetot......Denn seine Behauptung erweist sich als unrichtig. Nun soll ein Meisterbetrieb für Telekommunikation es richten, ich bin gespannt!
Der Versuch, mit T. oder O2 in Kontakt zu kommen, ist enervierend und ermüdend, die wollen glaube ich gar keinen mit den Kunden! Nichts scheint so schwierig, wenn nicht unmöglich, mit Kommunikationsfirmen zu kommunizieren.
N.S.: Der Meister war da und die Welt wieder in Ordnung! Er meint, allein hätte ich das wohl nicht hingekriegt, vonwegen „easy in 3 Schritten“ und ich habe ihm voll zugestimmt.
Zu Ende ist auch diese Woche und mir kribbelt es in den Fingern, die Weihnachtsdeko vom Boden zu holen. Wenn ich mich beim Gassi gehen so umschauen, hatten manch andere Weihnachtsfans schon die gleiche Idee.
Und dieser Beitrag ist nun auch zu Ende.

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Renate, es ist ein schöner Beitrag. Danke.
Der ach so schnöde Alltag wurde von Dir ganz schön 'aufs Korn' genommen. Gut gemacht.
  • 18.11.2016, 23:34 Uhr
  • 0
Hallo Edith, ich freue mich, dass er dir gefällt!
  • 19.11.2016, 11:53 Uhr
  • 1
Ist auch sehr gut. Kann ja nur gefallen.
  • 19.11.2016, 17:43 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Weitere Beiträge von diesem Nutzer