wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Lange Nacht der Münchner Museen 2017

Die Lange Nacht der Münchner Museen 2017

Münchner Kultur GmbH
21.09.2017, 14:40 Uhr
Beitrag von Münchner Kultur GmbH

Zum 19. Mal lädt am Samstag, den 14. Oktober 2017 „Die Lange Nacht der Münchner Museen“ zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik. Von 19 bis 2 Uhr zeigen Museen, Sammlungen und Galerien ihre Schätze. Mit dabei sind gut 90 Häuser, darunter auch einige Kirchen, architektonische Highlights, Archive, Kunstprojekte und historische Stätten.

Durch sechs verschiedene, extra eingerichtete Bustouren werden die teilnehmenden Orte miteinander vernetzt und im 10-Minuten-Takt angefahren.

Ob Neuling oder treuer Anhänger - wer zur Museumsnacht kommt, schätzt deren einmaliges Angebot. Zu sehen gibt es neben den laufenden Ausstellungen auch Führungen, Sonderprogramme und jede Menge Attraktionen. Dabei präsentiert sich jedes Haus individuell und lädt zum vorbeischauen und kennenlernen ein.

Am Nachmittag gibt es für den Nachwuchs ebenfalls großes Programm. Viele Museen haben von 14 bis 18 Uhr ein spezielles Angebot parat. Von der Antike bis zum Design von morgen hat man die Wahl zwischen Führungen, Workshops, Rallyes und vielen kreativen Mitmachangeboten.

Und so funktioniert es:

Das Ticket kostet 15 €. Es gilt als Eintrittskarte für alle beteiligten Häuser sowie für die Shuttlebusse und den MVV im Gesamttarifgebiet. Erhältlich ist es im VVK bei allen beteiligten Institutionen sowie bei den bekannten VVK-Stellen.

Zur offiziellen Website der Museumsnacht

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Rein in die Museen und dem Kopf mal neue Impulse und Freude geben! Erholung von der Politik tut gut und neue interessante Leute kann man auch kennenlernen.
  • 26.09.2017, 10:14 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.