wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trauer um France Gall - Schlager-Legende im Alter von 70 Jahren verstorben

Trauer um France Gall - Schlager-Legende im Alter von 70 Jahren verstorben

News Team
07.01.2018, 12:05 Uhr
Beitrag von News Team

Millionen erinnern sich in Deutschland an France Galls Hit von A Banda (Zwei Apfelsinen im Haar). In den 1960ern war sie ein Dauergast in jeder größeren Musik-Show. Heute ist das "little french doll" in Paris verstorben.

France Gall wurde 1965 ausgewählt, beim Grand Prix Eurovision de la Chanson für Luxemburg teilzunehmen. Man präsentierte ihr eine Auswahl von zehn Liedern, aus der sie ihr Lieblingslied – Poupée de cire, poupée de son von Serge Gainsbourg – auswählte und interpretierte. Damit gewann sie den Wettbewerb.

Ihr legendärer Grand Prix-Auftritt


Im Jahr darauf verließ sie Frankreich und machte in Deutschland eine Schlagerkarriere. Mit dem Lied vom Computer Nummer 3 spekulierte sie über Online-Dating, lange, bevor es das wirklich gab.

1968 landete sie mit "Apfelsinen im Haar" und "Der Computer Nummer 3" zwei Top-Hits. In dem zweiten Titel blickte sie in die Zukunft und spekulierte, wie die gerede in Mode gekommenen Großrechner wohl die Partnersuche verändern werden. So ganz falsch hat sie auch damals nicht gelegen und belegte beim Deutschen Schlager-Wettbewerb den 3. Platz.

Ihre größten Hits auf Deutsch






Ihren größten Hit feierte feierte France Gall 1988 mit dem Titel "Ella elle l’a" („Ella, sie hat es“), eine Hommage an die Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald, und hielt sich vier Wochen lang auf Platz 1.

Ihr großes Comeback mit "Ella" 1988

Am 7. Januar 2018 erlag France Gall einer zwei Jahre vorher ausgebrochenen Krebserkrankung.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren