wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Lesung im Spitalkeller

Lesung im Spitalkeller
19.01.2018, 08:50 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Am gestrigen Donnerstag hat der Spitalkeller mal wieder gezeigt, dass er mehr kann als „nur“ Konzerte von Ska bis Blues und Jazz.

Zu Gast war Susanne Kerkovius, die mit 12 Jahren ihr erstes Gedicht schrieb - eine Alltagsbeobachtung im Zugabteil. Nach der Veröffentlichung des Gedichtes stand für sie fest, dass das Schreiben und Vorlesen zu ihrem Leben gehört.

Eindrucksvoll hat sie von einer Namibia-Reise im letzten Jahr berichtet. Sie hat nicht nur Fakten zum Alltag der Menschen aufgezeigt, sondern auch viele Erlebnisse in Gedichtform
verfasst und vorgetragen.

Unterwegs war sie mit ihrem Mann und Mitarbeitern von Pallium
(www.pallium-ev.com), die seit Jahren soziale Projekte in Namibia unterstützen.

Ein kurzweiliger Abend der die zahlreichen Zuhörer begeistert hat.


Fotos:
(c) Jojo / Polafoto.de
All Rights Reserved

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren
Weitere Beiträge von diesem Nutzer