wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Qualvoller Pinguin-Tod: Wer Kippen wegwirft, kann zum Tiermörder werden

Qualvoller Pinguin-Tod: Wer Kippen wegwirft, kann zum Tiermörder werden

News Team
17.06.2016, 09:55 Uhr
Beitrag von News Team

Dieser Tod und die damit einhergehenden Qualen wären zu verhindern gewesen. Im Nürnberger Tiergarten ist ein Pinguin elendig verreckt. Wie "nordbayern.de" berichtet, hat der Vogel einen Zigarettenstummel geschluckt und war daran eingegangen.

"Die Leute denken gar nicht dran, aber Nikotin ist nun mal ein Nervengift", sagte der Zoopädagoge Christian Dienemann dem Portal. Immer wieder komme es vor, dass Besucher Dinge in Gehege werfen. "Wir haben schon mal ein Messer bei den Seelöwen gefunden", so Dienemann. So etwas etwas sei natürlich äußerst gefährlich.

Die Folgen sind zwar nicht immer tödlich, doch wenigstens schmerzhaft für die Tiere. So musste etwa in Nürnberg schon mal ein Tiger betäubt werden, nachdem er ein Stofftier gefressen hatte. Der Raubkatze wurde ein Brechmittel verabreicht, um die Kunststofffasern wieder aus ihrem Magen entfernen zu können, schreibt "nordbayern.de".

Zoopädagoge Dienemann appelliert: "Leute, ihr habt das in der Hand!“

Alle denken, dieser Hund ist aggressiv - bis ein Tierarzt zum ersten Mal genauer hinschaut

Initialize ads

20 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Am meisten freue ich mich immer über Autofahrer, welche ihre noch brennenden, abgerauchten Kippen auf der Autobahn bei 130 km/h aus dem Fenster werfen.
Einem Freund von mir, ist so eine Kippe während der Fahrt mit Motorrad hinter so einem Auto genau ins Gesicht geflogen. Er hat sich sehr darüber gefreut. Der " Täter " war übrigens eine junge DAME .
  • 17.06.2016, 13:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein Flusspferd ist vor einigen Jahren qualvoll gestorben weil dämliche Besucher einen kleinen Ball in ein Becken geworfen haben!
  • 17.06.2016, 12:56 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nikotin ist auch für Hunde gefährlich. Eine weggeworfene Kippe in einer Pfütze (Hunde schlabbern auch an Pfützen) kann zur Vergiftung des Hundes führen.
  • 17.06.2016, 12:02 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer eine Kippe in die Hand nimmt gefährdet bereits Leben, mindesten sein Eigenes
  • 17.06.2016, 12:01 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer Minze nachmacht oder verfälscht ist ein Falschminzer.Das ist der Leitartikel heute.Ihr armen Verfasser aber auch.Man könnte glatt glauben ihr wurdet von der Blödzeitung gekapert
  • 17.06.2016, 11:46 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
und wer solche primitivsensation verbreitet gefährdet nie seinen nicht vohandenen verstand?
  • 17.06.2016, 11:25 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin Raucherin, aber im Zoo oder im Wald muß man nicht rauchen...
ich werde nie verstehen, warum man einfach überall die Kippen hin wirft.
  • 17.06.2016, 11:23 Uhr
  • 1
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Man muss überhaupt nicht rauchen und das ist viel leichter als Du meinst.
  • 17.06.2016, 12:03 Uhr
  • 1
Frank, man muß nur sterben...
  • 17.06.2016, 12:20 Uhr
  • 0
ja, aber später, nicht drängeln......
  • 17.06.2016, 12:22 Uhr
  • 1
niemals...
  • 17.06.2016, 12:23 Uhr
  • 0
ich bin auf der Warteliste gaaaaanz hinten....
  • 17.06.2016, 12:26 Uhr
  • 1
da muß ich mir keine Gedanken machen, geräucherte Ware hebt länger
  • 17.06.2016, 12:28 Uhr
  • 0
na, ich weiss nicht so wirklich. So ein Lungenlrebs geht flott, X mal 6.
  • 17.06.2016, 12:31 Uhr
  • 1
Frank.. ich bin mir dessen im Klaren und ich übertreibe es nicht, aber wenn man über Jahrzehnte raucht und gibt es dann ganz auf, dann sind auch Krankheiten vorprogrammiert..

ich habe einmal aufgehört, habe sofort 12 Kg. zugenommen...i nie wieder, aber mit Maß und Ziel....
  • 17.06.2016, 12:36 Uhr
  • 0
ich habe auch geraucht und von heute auf morgen aufgehört. Das ist eine absolute Kopfsache. Zunehmen wird man durch die Ersatzbefriedigung, als o durch das Naschen.
  • 17.06.2016, 12:47 Uhr
  • 1
Möglich... aber ich habe nur Zwieback und Knäckebrot genascht, genau deswegen....
  • 17.06.2016, 12:50 Uhr
  • 0
Keine Sorge - ich bin überzeugte Nichtraucherin - aber solange mir der Qualm nicht ins Gesicht geblasen wird kann jeder leben wie er will
  • 17.06.2016, 13:00 Uhr
  • 2
  • 17.06.2016, 12:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.