wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dieser Eisbär leidet für Selfies im Einkaufszentrum - Petition zu seiner Bef ...

Dieser Eisbär leidet für Selfies im Einkaufszentrum - Petition zu seiner Befreiung!

News Team
26.07.2016, 16:48 Uhr
Beitrag von News Team

Diese Bilder versetzten Tierschützer rund um den Erdball in Aufregung. Ein Bär vegetiert in einem chinesischen Einkaufszentrum vor sich hin: Seine Aufgabe ist es, der Belustigung der Kunden zu dienen und als attraktiver Selfie-Hintergrund herzuhalten. Doch jeder Mensch mit nur etwas Herz sieht: Diesem Bären geht es schlecht. Er muss befreit werden.

Sonst droht dem Polar-Riesen, was unlängst Arturo widerfuhr, der als traurigster Eisbär der Welt bekannt wurde. Bilder zeigen ihn ähnlich lustlos in seinem Gehege in einem argentinischen Zoo liegen, bis er letztlich kümmerlich starb.

Um einen zweiten Fall Arturo zu verhindern, verbünden sich Tierschützer weltweit. In einer Petition fordern sie die Befreiung des Eisbären aus dem Einkaufszentrum Grandview in Tianhe.

Die Tierretter von Animals Asia nehmen Kontakt zu den Betreibern des Aquariums auf: „Durch kontinuierliche Gespräche und Beratung können wir helfen, signifikante Veränderungen zu bewirken. Unter den Angestellten in Grandview sind Tierfreunde, die ebenso verzweifelt über die Zustände in diesem Aquarium und China generell sind wie wir.

Eine Petition gegen die Betreiber der Mall und für die Schließung des Aquariums hat bereits eine halbe Million Unterstützer gefunden. Hier können auch Sie unterzeichnen.

Kaum zu glauben, wie diese sterbenskranke Hündin heute aussieht

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.