wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Damit Fidencio (89) endlich in Ruhestand gehen kann - Tausende spenden für Eisverkäufer

News Team
13.09.2016, 18:50 Uhr
Beitrag von News Team

Fidencio Sanchez ist inzwischen 89 Jahre alt. Doch an Ruhestand konnte er bisher trotzdem noch lange nicht denken. Doch eines Tages lief ihm Joel über dem Weg - damit änderte sich sein Leben.

Seit 23 Jahren Fidencio eine feste Einrichtung in seinem Viertel in einem Randbezirk von Chicago. Der Eisverkäufer schiebt Tag für Tag von seinem Alter tief gebückt seinen Wagen durch die Straßen, begleitet vom Klang von dreier Glöckchen, die Kinder auf den Eismann aufmerksam machen sollen. Mexikanisches Eis am Stil - damit verdient er sein karges Auskommen. Doch ans Aufhören kann er nicht denken. Seit seine Frau zu krank zum Eisverkaufen geworden ist, muss er für sie mit verdienen.

Seit ihre gemeinsame Tochter vor einigen Wochen gestorben ist, muss er außerdem die beiden Enkel mit versorgen.

Die Zukunft von Fidencio sieht düster aus. Doch dann begegnet Joel Cervantes den leidgeprüften Eisverkäufer. Seine Lebensgeschichte rührt ihn so sehr, dass er dem alten Mann spontan 20 Eis für 50 Dollar abkauft. Doch damit nicht genug. Auf Facebook stellt er ein Foto von Fidencio ein und als andere Menschen darauf aufmerksam werden, starten sie eine Spendenaktion im Internet, um Geld für Fidencios Lebensabend zu sammeln.

Inzwischen sind so über 270.000 Dollar zusammen gekommen!
Hier geht's zur Spendenaktion!

Weil dieser Esel nicht mehr schuften konnte, verkrüppelt ihn sein Besitzer mit Draht

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.