wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
UNSICHTBAR

UNSICHTBAR

1000 mal 1 Euro e. V. - Obdachlosenhilfe in Berlin
01.11.2016, 10:41 Uhr

Jeden Tag begegnen wir Menschen, die auf der Straße leben – doch oft genug schauen wir an ihnen vorbei, als seien sie gar nicht da. Wer sind sie, was ist ihre Geschichte?Ein Projekt der Berliner Morgenpost mit vielen Bildern und kleinen Geschichten von und über Menschen auf den Strassen Berlins. Wer ganz runter scrollt findet dort Informationen zum Projekt und zu dem Bildband mit dem gleichen Namen: Unsichtbar.
Ansehen

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
1000 mal 1 Euro e. V. - Obdachlosenhilfe in Berlin
Jeder Fall ist anders. Es ist schön wenn es gelingt, an einem Menschen ein Wunder zu vollbringen und das Ruder radikal rumzureissen. Es ist aber nicht richtig denen, bei denen es nicht gelingt, dies dann vorzuwerfen. Jeder von uns kann von einer auf die andere Sekunde ganz unten landen, durch Unfall, Krankheit, Tod von Angehörigen. Niemand kann vorhersagen, ob, wann oder wie er/sie dann wieder in der Lage ist, sich auch nur helfen zu lassen. Es ist nicht nur ein Akt der Nächstenliebe, sondern auch der Demut und Einsicht in die eigene Verletzbarkeit, auch denen, bei denen nicht mehr möglich ist, dann wenigstens im Grundlegendsten zu helfen. Vielleicht ist das der Grund, warum manche dann lieber auf kalt stellen und es für Stärke halten, wenn sie solche Hilfe verweigern: Sie haben Angst vor der Einsicht in die eigene Verletzlichkeit.
Ich kann nur sagen, das Gesundheitszentrum der Jenny De la Torre-Stiftung ist ein großartiges Projekt und jede Unterstützung wert.
  • 03.11.2016, 07:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier ist der Direktlink zur Morgenpostseite: http://unsichtbar.morgenpost.de/
  • 01.11.2016, 17:19 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich schau nicht weg und unterstütze sie wo ich nur kann.
  • 01.11.2016, 14:04 Uhr
  • 1
...wo immer ich mich auch befinde!
  • 01.11.2016, 21:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.