wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Heiraten auf türkisch

Heiraten auf türkisch

Peter Leopold
17.12.2016, 04:45 Uhr
Beitrag von Peter Leopold

Es ist schon toll, dass es so viele unterschiedliche Kulturen gibt. Manchmal kann man wirklich noch etwas lernen. Ob allerdings wirklich alles einen praktischen Sinn ergibt, darf durchaus bezweifelt werden. So auch ein türkischer Ehe-Ratgeber, der von einem ehemaligen Mitarbeiter des Amtes für Religionsangelegenheiten heraus gegeben wurde.

Die Stadt Kütahya tritt für ein streng konservatives Eheleben ein und der Ratgeber zeigt klare Verhaltensregeln für Mann und Frau auf. So sollte die Ehefrau wenigstens beim Sex die Klappe halten, weil die armen Kinder sonst stottern würden. Wie Mann aber ohne permanente Instruktionen durch die Ehefrau den Akt vollziehen soll, wird natürlich nicht verraten.

Gebärfreudig und liebevoll sollte die Ehefrau natürlich sein und dass sie Jungfrauen sein sollen, versteht sich von selbst. Wie testet man aber bei einer Jungfrau die Gebärfreudigkeit ? Vielleicht sollte sie während dem Sex immer wieder mit spitzen Schreien rufen "ich will Drillinge", aber ob das dem unterhaltspflichtigen Ehemann auch gefällt?

Frauen sind gelegentlich schon einmal zickig. Für diesen Fall wird geraten, sich eine Zweitfrau zu nehmen. Nicht weil der Mann damit Abwechslung hätte, sondern weil die zweite Ehefrau die Erste zur Vernunft bringen könnte. Die offene Frage dabei: Wer bringt die Zweite zur Vernunft und was passiert bei einer kollektiven Zickerei?

Ein ganz brauchbares Mittel zur ehelichen Erziehung sollen ein bis zwei Schläge sein, wenn Frau sich nicht zurecht macht oder - noch schlimmer - nicht gehorhen will. Wenn man bedenkt, dass nicht gehorchende Ehefrauen früher am Scheiterhaufen verbrannt wurden, ist das noch sehr human.

Außerdem sollte die Ehefrau gefälligst zu Hause zu bleiben und auf den schwer arbeitenden Mann zu warten, der nach einem anstrengenden stressigen 18 Stunden Tag noch auf die Idee kommen könnte, seine Ehefrauen zu beglücken. Mann hat ja sonst nichts zu tun. Welche Pillen der Mann in diesem Fall aber nehmen sollte, verschweigt dieser tolle Ratgeber.
Von solchen Typen kann daher auch Mann noch etwas lernen...

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In jeder Kultur gibt es "Vorschriften" und Ratgeber, welche die junge
Generation nicht unbedingt befolgen . Der Artikel ist spaßig!
Hoffentlich beklagt sich kein Türke bei Peter Leopold!
  • 18.12.2016, 12:40 Uhr
  • 0
Peter Leopold
Beim SULTAN ?
  • 18.12.2016, 13:55 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.