wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dieser Neonazi wollte für die weiße Rasse töten, bis die Liebe alles verände ...

Dieser Neonazi wollte für die weiße Rasse töten, bis die Liebe alles veränderte - auch sein Gesicht

News Team
31.12.2016, 13:11 Uhr
Beitrag von News Team

Bryon Widner war Nazi durch und durch. Sein Leben erfüllt vom Hass auf Fremde. Er hatte sich der White-Power-Bewegung verschrieben. Seine Bereitschaft, für die eigene Rasse zu töten, ließ er sich tätowieren: auch ins Gesicht. Über dem Auge stellte ein Pfeil symbolische seine Bereitschaft für den Krieg dar, an der Wange eine Rasierklinge seine bevorzugte Waffe in Kneipenschlägereien.

Doch dann gab es einen Moment der Widners Leben fundamental ändern sollte. Auf einem Konzert lernte er eine Frau kennen. Das Video zeigt seine unglaubliche Verwandlung. Es ist ein Dokument der Liebe.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.