wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unfall in Münchner U-Bahn: 21-Jähriger von Zug mitgeschleift und getötet

Unfall in Münchner U-Bahn: 21-Jähriger von Zug mitgeschleift und getötet

News Team
28.05.2017, 15:45 Uhr
Beitrag von News Team

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 21-jähriger Münchner am U-Bahnhof Giselastraße tödlich verunglückt.

Der junge Mann und seine Begleiter waren gegen 1:30 Uhr am Bahnsteig, als er eine Bekannte im abfahrenden Zug entdeckte. Der 21-Jährige, der alkoholisiert gewesen sein soll, lief neben dem Zug her, um auf sich aufmerksam zu machen.

Dabei übersah er laut "Süddeutscher Zeitung" das Bahnsteigende. Der junge Mann wurde eingeklemmt und 20 Meter mitgeschleift. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Kriseninterventionsteam betreut Zeugen


Zwei Passanten wollten erste Hilfe leisten, mussten später aber wieder auch der Zugführer und andere Augenzeugen von einem Kriseninterventionsteam betreut werden.

Der Zugführer hatte den Unfall nicht bemerkt. Passagiere hatten ihn während der Fahrt informiert.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizist im Dienst erschossen: Die Reaktion eines kleinen Jungen bewegt ein ganzes Land

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren