wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Katzen-Besitzer sperren Katzenbabies ohne Nahrung ein und fahren in den Urla ...

Katzen-Besitzer sperren Katzenbabies ohne Nahrung ein und fahren in den Urlaub

News Team
25.07.2017, 09:45 Uhr
Beitrag von News Team

10 Kätzchen haben es aufmerksamen es zu verdanken, dass sie noch leben.

Die Anwohner in Frankenthal-Eppstein hatten die Polizei informiert, dass auf einem benachbarten Hof 3 ausgewachsene und 7 ca. 1 Woche alte Katzen ohne Nahrung eingeschlossen seien. Die Besitzer waren offenbar verreist, die Tiere waren schon mehrere Tage alleine.

Polizei und der Tierschutzbund Frankenthal befreiten die Katzen am Samstagmittag (22.7.), sie bleiben in der Obhut des Tierschutzbundes.

Gegen die Besitzer wird nun wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.