wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Familie ausgelöscht: Vater, Mutter und 4 Kinder sterben auf dem Heimweg aus  ...

Familie ausgelöscht: Vater, Mutter und 4 Kinder sterben auf dem Heimweg aus dem Urlaub

News Team
08.08.2017, 09:09 Uhr
Beitrag von News Team

Sie waren eine glückliche Familie: Vater Adnan (40), Mutter Fatma (35) und ihre vier Kinder (10, 8, 6 und 6 Monate). Zusammen lebten sich in Mühlhausen (Thüringen), betrieben einen gut gehenden Imbiss. "Bild" berichtet über ihre Geschichte.

Schon vor 18 Jahren waren Adnan und Fatma nach Deutschland gekommen, hatten sich ein schönes Leben aufgebaut. Alle zwei Jahre flog die Familie in ihre alte Heimat, die Türkei, in den Urlaub. In diesem Jahr aber, machten sie sich im neuen Familien-Van auf den 3500 Kilometer langen Weg nach Anatolien.


"Sie wollten in Mühlhausen ein Haus kaufen, bekamen aber keinen Kredit", so eine Freundin gegenüber „Bild“. Daher habe sich die Familie ein Apartment in der Türkei als Altersvorsorge gekauft. Die wollten sie jetzt einrichten, die Möbel transportierten sie im Auto.

Laster kracht durch Leitplanke

Am 2. August umd 8 Uhr machte sich die Großfamilie wieder auf den Weg zurück nach Deutschland. Adnans Neffe Hilal (37) fuhr in seinem Auto vorweg. Nach ca. 1000 km Fahrt, gegen 19:30 Uhr, dann ein fürchterlicher Unfall.

Familie in der Türkei beigesetzt

Bei Gebze am Marmarameer durchbrach ein Laster von der Gegenfahrbahn die Mittelleitplanke und raste direkt in den Wagen der Familie. Vater, Mutter und die vier Kinder starben noch am Unfallort. Eine Familie wurde mit einem Schlag ausgelöscht.

Hilal versuchte noch, erste Hilfe zu leisten. Baby Yakup hatte Glas im Mund. "Ich habe es herausgezogen, damit er Luft bekommt." Wenig später starb der Säugling in seinen Armen.

Die Familie wurde mittlerweile in der Türkei, neben dem Grab der Großeltern beigesetzt. Der Unfallfahrer kam vorübergehend in U-Haft, wurde jetzt wieder frei gelassen. Wie es zu dem schrecklichen Unfall kam, ist noch unklar.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.