wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau will Hund aus der Isar retten und verletzt sich dabei schwer

Frau will Hund aus der Isar retten und verletzt sich dabei schwer

News Team
29.08.2017, 10:45 Uhr
Beitrag von News Team

Die Feuerwehr München berichtet auf ihrer Facebook-Seite von einem missglückten Rettungsversuch für einen Hund an der Isar.

Eine 36-Jährige wollte den Hund ihrer Freundin aus der Isar retten und lief über eine Betonstufe. Dabei rutschte sie aus und fiel unglücklich auf den Rücken.

Die Retter versuchten die Frau nach einer notärztlichen Versorgung so schonend wie möglich zu bergen.

Zur Rettung forderten die Kräfte weitere Unterstützung an. Die Verunfallte wurde in einer sogenannten Schleifkorbtrage mit einer Vakuummatratze gelagert um den Rücken möglichst zu schonen.

Der Hund konnte sich selbst aus dem Wasser befreien.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.