wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Spektakuläre Rettung in 200 Metern Höhe: Erschöpfter Bergsteiger (26) sitzt  ...

Spektakuläre Rettung in 200 Metern Höhe: Erschöpfter Bergsteiger (26) sitzt in Steilwand fest

News Team
01.09.2017, 10:17 Uhr
Beitrag von News Team

Die Berg- und Wasserretter in Berchtesgaden haben am Donnerstagmittag (31.8.) einen 26-jährigen Kletterer in einer Felswand 200 Meter über dem Königssee-Westufer gerettet.

Laut "Münchner Merkur" war der Mann vom Sagereckersteig abgekommen und in absturzgefährliches Gelände geraten. Erschöpft hatte er um Hilfe gerufen.

Wanderer alarmieren die Rettung

Die Hilferufe hörten gegen 11:45 Uhr mehrere Wanderer und alarmierten die Retter. Diese suchten von einem Boot aus mit dem Fernglas die Steilhänge des Westufers ab.

Ein Rettungshubschrauber suchte aus der Luft, ein weiterer Bergretter machte sich zu Fuß auf den Weg. Schließlich konnte der in Not geratene Bergsteiger geortet und unverletzt gerettet werden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.