wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung Schimmel-Falle: Ein alltäglicher Gegenstand macht unsere Kinder kran ...

Achtung Schimmel-Falle: Ein alltäglicher Gegenstand macht unsere Kinder krank

News Team
18.09.2017, 16:26 Uhr
Beitrag von News Team

Geschockte Eltern warnen vor der Schimmel-Falle in Babyflaschen. Das Baby des kanadischen Paares Penny und Simon Powell klagte lange Zeit über Magenschmerzen. Die besorgten Eltern konnten sich diese nicht erklären, der Grund dahinter ist ekelerregend.

Ihr sollt wissen, ich bin keine schlechte Mutter, die die Becher schlecht wäscht. Das System dieser Becher hat eine Zwischenmembran, die dafür sorgt, dass keine Flüssigkeit verschüttet werden kann. Selbst wenn ihr es richtig auskocht, bleibt das Ventil innerlich nass – wie das Spielzeug für die Badewanne.
Ich hätte vorsichtiger sein sollen, als ich den Becher in einem Laden gekauft habe. Ich habe das nicht erwartet. Es ist meine Tochter, die daraus getrunken hat und ich fühle mich genauso schuldig.

Als sie herausfanden, was ihr Kind krank macht, sind sie geschockt. Ursache für den Husten, entzündeten Hals und Nebenhöhlen ist die Trinkflasche ihres Sohnes. Als Penny den Siegelverschluss der Flasche öffnete, traute sie ihren Augen nicht. Mit ihrem Post auf Facebook will sie andere Eltern vor den gefährlichen Bakterien warnen.

Penny schreibt, dass besonders die Trinkflaschen der Marke „Tommee Tippee“ verschmutz war. Diese Marke hat ein besonders tückisches Ventil, in dem sich Reste ansammeln und Schimmeln bilden kann.



Andere Eltern mit dem gleichen Problem berichten auf heftig von schlimmen Durchfällen, Fieber und Magenbeschwerden. Es ist unglaublich wichtig, die Trinkflaschen auseinander zu nehmen und sie sorgfältig zu reinigen. Keine Eltern wollen es, wenn ihr Kind aus einer verschimmelten Flasche trinken muss.

Bitte teilt diese Warnung, damit mehr Eltern von der Schimmel-Falle Trinkflasche erfahren.

________________________________________________________________


Junge (3) wegen Herz-Socken gemobbt – So verteidigt ihn seine Mutter

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.