wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tödliches Ende einer Wanderung: Junge (8) stürzt vor den Augen seiner Eltern ...

Tödliches Ende einer Wanderung: Junge (8) stürzt vor den Augen seiner Eltern in 200 Meter Tiefe

News Team
05.10.2017, 14:57 Uhr
Beitrag von News Team

Schrecklicher kann kein Urlaub zu Ende gehen. Am Mittwoch stürzte ein 8-jähriger Junge vor den Augen seiner Familie bei einer Wanderung im Südtiroler Pustertal in den Tod.

Laut "Südtirol Online" war die fünfköpfige Familie aus Deutschland am Morgen von Meransen in Richtung Gitschberg aufgebrochen. Von dort aus sollte es weiter zum Schellenberg gehen.

Gegen Mittag stolperte der 8-jährige Sohn und stürzte rund 200 Meter in die Tiefe. Der Vater stieg sofort zu seinem Kind hinab, doch jede Hilfe kam zu spät. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Jungen feststellen. Die Familie wurde durch Notfallseelsorger betreut.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Für uns im Einsatz! Dieses Video ist, was die Retter da draußen verdienen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.