wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tierhasser quält Pferd auf Weide zu Tode - Polizei sucht Zeugen

Tierhasser quält Pferd auf Weide zu Tode - Polizei sucht Zeugen

News Team
20.10.2017, 17:10 Uhr
Beitrag von News Team

Was für ein schlimmer Anblick für einen Betreiber der Pferdepension in Birstein/Hessen.

Die Betreiberin einer Pferdepension hat am Freitagmorgen auf einer Koppel in der Gemarkung Völzberg ein totes Pferd aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen waren zwischen Donnerstag, 17 Uhr und Freitag, 7.45 Uhr, Unbekannte auf der Weide und führten dem Tier massive Verletzungen im Bereich des Kopfes und Bauchs zu, die schließlich zum Tod geführt haben sollen.

Die Staatsanwaltschaft Hanau ordnete in Absprache mit dem Veterinäramt Gelnhausen eine Untersuchung des Pferdes an.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich auf der Kripo-Hotline 06181 100-123 oder bei der Polizei in Schlüchtern (06661 9610-0) zu melden.


__________________________________________________


Weil dieser Esel nicht mehr schuften konnte, verkrüppelt ihn sein Besitzer mit Draht

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.