wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sturzgeburt auf dem Bürgersteig: Feuerwehrmänner werden plötzlich zu Geburts ...

Sturzgeburt auf dem Bürgersteig: Feuerwehrmänner werden plötzlich zu Geburtshelfern

News Team
21.10.2017, 16:53 Uhr
Beitrag von News Team

Wegen einer "bevorstehenden Geburt" wurde die Feuerwehr Bochum am Morgen gegen 10:22 Uhr zum Einsatz gerufen. Als der Rettungswagen am Haus der werdenden Mutter ankommt, war die Fruchtblase schon geplatzt und die Wehenabstände kurz.

Feuerwehrmann Philip Telöken (26) sagte der Bild:


Die Patientin hat sich schnell noch einen Bademantel übergeworfen, dann wollten wir los.

Doch sie kamen nicht einmal bis zum Krankenwagen. Auf dem Bürgersteig erblickte die kleine Ida-Sophie das Licht der Welt.

Der Kopf kommt schon

, rief die Mutter noch. Mit der nächsten Wehe flutschte das Kind heraus.

Ich habe reflexhaft meine Arme ausgetreckt und hielt das Baby in den Händen. Es schrie auch sofort

, so der 26-jährige Helfer.

Vater stand im Stau



Der angehende Brandmeister und seine Kollegen durchtrennten die Nabelschnur und wickelten das Mädchen in eine Decke. Dann ging es ab in Richtung Krankenhaus. Mutter und Tochter sind wohlauf.

Der Vater der Kleinen verpasste das Geburtsdrama. Er steckte im Stau fest.
Die Feuerwehr und die Familie verbindet jetzt eine Geschichte fürs Leben.


Gleich am nächsten Tag kamen die Rettungskräfte mit einem Kuschel-Löwen als Geschenk noch einmal zu Besuch und gratulierten den glücklichen Eltern. Diesmal in Ruhe.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritische Sicherheitslücke bei WLAN – so können Sie sich schützen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.