wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mutter schickt Sohn versehentlich Fotos per WhatsApp, die eigentlich für ihr ...

Mutter schickt Sohn versehentlich Fotos per WhatsApp, die eigentlich für ihren Mann bestimmt waren

News Team
15.11.2017, 15:52 Uhr
Beitrag von News Team

Der 24-jährige Liam McDonald hat von seiner Mutter eine Nachricht erhalten, die kein Kind von seinen Eltern bekommen will. Nachdem ihm die Mutter drei Bilddateien mit Herz-Emojis über WhatsApp gesendet hatte, schickte sie eine Nachricht hinterher, die Kopfkino auslösen dürfte: „Sorry, war für Papa bestimmt“.


Liam wurde es ganz anders. Sollte er die Bilder öffnen oder nicht? Wollte er überhaupt sehen, was seine Mutter ihm versehentlich geschickt hatte? Der 24-Jährige befürchtete pikante Bilder.

Twitter-Follower platzen vor Neugier


Er stellte daher die Frage seinen Twitter-Followern, postete einen Screenshot der WhatsApp-Nachricht und schrieb dazu: „Ich mache mir in die Hose.“

Liams Tweet ging viral. Viele User konnten es vor Neugier fast nicht aushalten. Aus Indien antwortete ein Mann: „Alter, ich kann seit Tagen nicht schlafen.“


Liams Vorschlag: Bei 10.000 Retweets würde er seinen Followern den Inhalt der Fotos verraten. Mittlerweile wurde der Tweet sogar 25.000 geteilt.

Gegenüber der „Daily Mail“ lüftete Liam schließlich das Geheimnis. Auf den Bildern war sein neugeborener Cousin zu sehen. Wer hätte das gedacht
---------------------------------------------------------------------------------------


WhatsApp: Richtige Einstellung gegen Auslesen von Nutzerdaten

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren