wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Weil sie Zwangsgebühr nicht zahlte: Rente von Frau (77) ohne TV und Radio so ...

Weil sie Zwangsgebühr nicht zahlte: Rente von Frau (77) ohne TV und Radio soll gepfändet werden

News Team
29.11.2017, 10:05 Uhr
Beitrag von News Team

Ursula Gierke (77) aus Wismar hat Probleme, weil sie die Zwangsgebühr nicht bezahlt hat. Und das, obwohl die Senioren weder einen Fernseher noch einen Radio besitzt. Jetzt wird der alten Frau die Rente gepfändet, wie die "Ostsee-Zeitung" berichtet.

Ursula Gierke weigert sich die Rundfunk-Gebühr zu bezahlen, weil sie sich Fernsehen und Radio ganz bewusst sparen will. „Ich habe elf Kinder groß gezogen und immer gearbeitet. Ich brauche keinen Fernseher“, sagte die Seniorin der Zeitung.

Doch die Gebühreintreiber kennen keine Gnade. Nun werde ihre Rente in Höhe von 95 Euro pro Monat gepfändet, heißt es in dem Bericht.

Noch kann die Frau auf eine Befreiung von den Gebühren hoffen. Oft stellt sich beim Eintreiben des Geldes heraus, dass die säumigen Zahler wegen geringer Einkünfte von der Zwangsabgabe verschont bleiben.

Wegen Ärger mit der GEZ in den Knast?


438 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auch mir wurde deswegen die Rente gekürzt. Skandalös!
  • 06.12.2017, 11:34 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die einzige Partei, die den GEZ Verein beenden will ist die Afd. Alle anderen Parteigecken sitzen in den Rundfunkräten und lassen es sich gutgehen.
  • 01.12.2017, 16:16 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die einzige Partei, die den GEZ Verein beenden will ist die Afd. Alle anderen Parteigecken sitzen in den Rundfunkräten und lassen es sich gutgehen.
  • 01.12.2017, 16:15 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt schon Gerichtsurteile gegen diese Zwangsgebühren, also bitte im Internet danach suchen.
  • 01.12.2017, 16:07 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wann sind die Gebüren nocht nicht abgeschafft? Warum sind wir nach unserer Meinung gefragt und es passiert gar nichts???
Werbung läuft überall und nervt! Und dafür noch bezahlen!?
  • 01.12.2017, 12:11 Uhr
  • 2
ähm ... Werbung läuft überall?
guck dir mal einen James Bond Film beim ZDF oder ARD an ...
dann den gleichen Film bei Sat1, RTL ... usw .... der dauert dort locker 45 min länger ... und jetzt rate mal, warum das so ist ...
daher zahle ich meine "Gebüren" gerne, da ich die Spielfilme bei ARD, ZDF & Co, ohne Werbeunterbrechungen genießen kann ...
  • 01.12.2017, 16:18 Uhr
  • 0
...ja aber auch bei den öffentlich rechtlichen wird man schon mit Werbung genervt...und zwar im Vorabendprogramm...ist sicher nur noch eine Frage der Zeit, bis das so ist, wie bei den privaten Sendern
  • 01.12.2017, 19:07 Uhr
  • 0
das glaube ich nicht!
ständige Unterbrechungen durch teilweise dümmliche Werbung gibt es ausschließlich bei den Privaten ...
da dem so ist, meide ich die privaten Sender ... muß ich mir nicht antun ...
  • 01.12.2017, 19:28 Uhr
  • 0
ok...dann schaust Du offensichtlich kein Vorabendprogramm bei den öffentlich rechtlichen, außerdem für über 200 EUR "Zwangsabgabe" im Jahr, könnte man auch von denen mehr erwarten ...die Werbepausen bei den Privaten nutze ich für Dinge im Haushalt zwischendurch, die stören mich nicht wirklich, ich könnte Dir noch nicht mal sagen, was da gezeigt wird, ich nehme das nicht mehr wahr...
  • 02.12.2017, 14:54 Uhr
  • 0
Ich sehe mir fast nur RTL Sat 1 Tele 5 an in den Werbungen gehe ich auf die Toilette oder hohl mir was ARD und ZDF vermeide ich zu sehen da ich gegen die Zwangsgebühren bin,denn das ist auch eine Art der Erpressung was die GEZ macht .Und wem haben wir das zu verdanken?Aber ihr wählt sie immer wieder .Dümmer geht immer
  • 12.12.2017, 22:56 Uhr
  • 0
@ Peter,
es sei dir gegönnt, diese Programme zu sehen ...
ich mag die Zwangsberieselung durch dümmliche Werbung nicht.
Von morgens bis abends ...
abgestimmt auf Kinder, und Erwachsene wird das Programm unterbrochen und die Zuseher konsumfördernd genötigt.

Ich zahle gerne meine Beiträge und sehe ausschließlich nur öffentlich-rechtliche Sender, deren Qualität sich erheblich von den Werbedauersendern abhebt.
Das einzige, was ich mir nicht antue sind die ätzenden Kochsendungen .... gäääääääähn ...
kleines Beispiel:
Heute läuft auf um 20:15 Uhr auf Sat1 Wie überleben wir Weihnachten ...
der Fim dauert normalerweise 91 Minuten, bei Sat 1 jedoch ätzend lange 120 min ...
wer Zeit zu verschenken hat, der guckt die Sender, die sich über Werbung finanzieren!
  • 13.12.2017, 06:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der ewig blödsinnige Streit um des Kaisers Bart. Armes Deutschland.
  • 01.12.2017, 11:21 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wäre ich auf die Programme der öffentlich Rechtlichen angewiesen, hätte ich mich sicher schon erhängt. Bis auf 3 wenige Ausnahmen sind die Filme entweder uralt und flimmern nur noch auf modernen TVs, oder sie reissen kaum einen Mensch aus den Schlappen, weil recht eintönig sind. Eigentlich sind ARD und noch weniger ZDF nebst deren Seitenkanälen, die Programme die ich mir am seltensten ansehe.
Um trotzdem ein gutes Programm mit wirklicher Auswahl zu haben, zahle ich zusätzlich private Anbieter. Die sind wenigstens ihr Geld wert und ich kann sie jederzeit kündigen. Nur bei den öffentlich Rechtlichen sitzt man wie die Ratte in der Falle und muss bezahlen ob man es sehen oder hören will oder auch nicht.
  • 01.12.2017, 07:12 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich finde es eine sauerei wenn die GEZ darauf besteht das Volk aus zu beuten Machen doch Reklame genug wo sie richtig Geld verdienen dann wird vieles zu oft wiederhohlt. Ich meine wenn sie soviel Geld für gewisse Leute ausgibt kann der Staat auch die Gebühren bezahlenLaut Grungesetz haben wir recht auf information keiner hat gesagt das wir die bezahlen müssen
  • 01.12.2017, 02:26 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Ich finde die Zwangsabgabe sowieso unnötig. Neuerdings muß man sie ja auch entrichten wenn man gar keine Geräte hat. Selbst Firmen die nur die PC für ihre Arbeit nutzen, müssen zahlen. Das Programm ist mit wenigen Ausnahmen auch nicht besser , als von den Privaten und in den frühen Abendstunden wird man auch mit Werbung zugeballert.
  • 30.11.2017, 20:38 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren